Filmkritik "Yuli" - Bewegende Biografie über den harten Weg einer kubanischen Tanzlegende

Als kleiner Junge imitiert er auf den Straßen Havannas perfekt Michael Jackson. Lust auf Ballett hat Carlos Acosta aber eigentlich keine. Doch sein Vater zwingt ihn im buchstäblichen Sinne zu seinem Glück. Wie Carlos Acosta über die Grenzen Kubas hinaus zur Tanzlegende wurde und welchen Preis er dafür zahlte, das zeigt jetzt der Film "Yuli", in dem Acosta sogar selbst mitwirkt.

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Carlos Acosta ist heute eine kubanische Tanzlegende. Der erste schwarze Romeo in Prokofjews berühmten Ballett wurde fast gegen seinen Willen zum internationalen Star.

Als kleiner Junge imitierte er der auf den Straßen Havannas zwar perfekt Michael Jackson. Doch Lust auf Tanzunterricht hatte er eigentlich überhaupt keine. Zum Glück erkannte der Vater, Lkw-Fahrer und Enkel einer Sklavin, das überragende Talent seines Sohnes. Er trieb ihn, leider oft mit sehr brachialen Methoden, zum Erfolg.

Die spanische Regisseurin Icíar Bollaín ("Der Olivenbaum") und ihr Drehbuchautor Paul Laverty, der viele Bücher für Ken Loach schrieb, erzählen in ihrem Film von seinem schweren Weg der Selbstfindung, aber auch – ohne Beschönigungen – von vier Jahrzehnten kubanischer Geschichte und Gegenwart. In einer überaus eleganten Montage verbinden sie Spielfilmszenen – mit wunderbaren Darstellern für den jungen Carlos – und Choreografien, in denen Acosta Bilder seines eigenen Lebens tanzt. So entstand ein bewegender, biografischer Film über einen großen Künstler, der trotz seines Weltruhms nie die Wurzeln seiner kubanischen Herkunft vergessen hat.

 

Genre: Tanzfilm  
Regie: Icíar Bollaín  
Darsteller: Edilson Manuel Olbera Núñez / Carlos Acosta u.a.  
Im deutschen Kino ab: 17.01.2019  
Produktionsland: Peru  
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ☆ (4 von 5 Sternen)  

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 17. Januar 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2019, 04:00 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen

Zwei Jungen mit Pistole 7 min
Bildrechte: Prokino Filmverleih
Outi Mäenpää und Joachim Król 5 min
Bildrechte: imago/United Archives

"On the road" – das ist ein großes Thema auch im Film. Tom Hartmann stellt Klassiker und weniger bekannte Streifen vor.

MDR KULTUR - Das Radio Di 13.08.2019 18:05Uhr 04:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Dreharbeiten zu Easy Rider - Schauspieler Dennis Hopper, Jack Nicholson und Peter Fonda 4 min
Bildrechte: imago/Granata Images