Collage: Pforte zur Kräutergärtnere 15 min
Bildrechte: MDR/Nadine Witt/privat
15 min

Wie bringe ich meine Kräuter über den Winter? Was dabei alles zu beachten ist, hat Gärtnerin Paulina Uhlig von der Kräutergärtnerei Valeriana in Erfurt Kleingarten-Anfängerin Nadine in dieser Folge verraten.

14:38 min

Audio herunterladen [MP3 | 13,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 26,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-garten/podcast/audio-kraeuter-winter-schutz-100.html

Wie bringe ich meine Kräuter über den Winter? Mit dieser Frage beschäftigt sich Kleingärtnerin Nadine Witt in dieser Folge. Winterharte Kräuter wie Salbei, Thymian, Bergbohnenkraut oder Minze brauchen keinen besonderen Winterschutz. Sofern sie einen guten Standort haben. Nicht winterharte Kräuter - wie mehrjähriger Basilikum oder Pfirsichsalbei - sollten in Kübel gepflanzt werden und dann rein ins Winterquartier genommen werden.

Was sonst noch alles zu beachten ist, das hat Gärtnerin Paulina Uhlig von der Kräutergärtnerei Valeriana in Erfurt Kleingarten-Anfängerin Nadine in dieser Podcast-Folge verraten.

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Kräuter überwintern

Salbei mit gelb-grünen Blättern 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Herbst und Winter im Garten

Rot blühende wärmeliebende Pflanze Mandevilla in Topf
Die Mandevilla, auch Dipladenia genannt, blüht bis in den Herbst. Doch wenn die Temperaturen unter fünf Grad sinken, wird es der exotischen Kletterpflanze draußen zu kalt. Dann ist die Zeit für die Überwinterung gekommen. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss