Bunt und lecker Herbstliche Rezepte mit Kürbis

Bunt leuchtend und mit viel Geschmack – so begeistert Kürbis viele Hobbyköche. Doch Kürbis-Rezepte brauchen viel Aufmerksamkeit und Gewürze damit ein schmackhaftes Gericht gelingt. Christian Henze brät, dünstet oder schmort seine Lieblingsrezepte mit Kürbis und verwendet die unterschiedlichsten Sorten.

Herbstliches mit Kürbis
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Spaghetti mit Gorgonzola und Kürbis

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Spaghetti
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 400 g Hokkaido Kürbis, gewürfelt
  • ½ Tasse Weißwein
  • ½ Tasse Milch
  • ½ Tasse Sahne
  • 150 g Gorgonzola
  • 1 EL Mango-Chutney
  • 2 EL süße Chilisauce
  • 2 Msp. Curry
  • Etwas Cayennepfeffer
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Bacon in Scheiben

Zubereitung

Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen und in ein Sieb abgießen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Butter erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin bei schwacher Hitze anbraten. Kürbis zugeben und kurz anbraten. Weißwein, Milch und Sahne Mango-Chutney, Chilisauce und Gewürze hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen.

Herbstliches mit Kürbis
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Den Gorgonzola klein schneiden und in die Sauce rühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bacon in einer Pfanne kross anbraten.

Die Spaghetti mit der Sauce mischen. Spaghetti auf Tellern anrichten und den Bacon auf den Nudeln arrangieren.


Ofenfilet mit Kürbiskruste

Zutaten für 4 Personen

Für den Fisch

  • 4 Fischfilets à 180 g (z.B. Seelachs, Zander, …)
  • Saft von 1 Zitrone
  • Meersalz

Für die Kruste

Herbstliches mit Kürbis
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Kürbis, geraspelt
  • 2 EL Panko oder Semmelbrösel
  • 4 EL Parmesan, frisch gerieben
  • 2 EL Estragon, gehackt (oder andere Kräuter)
  • 2 EL weiche Butter
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Fischfilets abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Anschließend mit etwas Salz bestreuen und nebeneinander in eine Auflaufform legen.

Herbstliches mit Kürbis
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Für die Kruste Knoblauchzehe abziehen und pressen. Knoblauch, Kürbis, Panko, Parmesan, Estragon, Butter, etwas Salz und Pfeffer verkneten. Kürbismasse abschmecken und auf die Fischfilets streichen. Das Schlemmerfilet 20 Minuten im Backofen garen.


Karamellisierter Kürbis-Kaiserschmarrn

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Eier
  • 1 Msp. Salz
  • 300 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • 6 EL Zucker
  • abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Orange
  • 300 g Hokkaidokürbis, gewaschen, entkernt
  • 5 EL Butter
  • ½ EL Cointreau oder auch Orangenlikör
  • 1 EL Ingwer, frisch gerieben

Zubereitung

Die Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Milch mit Mehl und 2 Esslöffel Zucker glatt rühren. Vom Kürbis 3 EL fein abreiben und mit Eigelb und den Orangenabrieb unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

Den restlichen Kürbis in kleine Würfel schneiden. Wasser zum Kochen bringen und die Kürbiswürfel mit dem fein geriebenen Ingwer 5 Minuten köcheln und danach abgießen.

1 Esslöffel Butter in einer Pfanne aufschäumen. Teig in die Pfanne geben. Nach 2 bis 3 Minuten wenden und den Pfannkuchen fertig backen. Anschließend den Pfannkuchen mit einer Gabel zerpflücken, dann herausnehmen.

Die Hitze hochschalten und in der Pfanne 1 Esslöffel Butter aufschäumen. 1 Esslöffel Zucker hineingeben und den Kaiserschmarren und Kürbiswürfel dazugeben. Den Kaiserschmarren unter mehrmaligem Wenden karamellisieren lassen. Den Cointreau in die Pfanne geben und den Pfannkuchen flambieren.

Ist noch Teig übrig, auf die gleiche Weise fortfahren.

Guten Appetit!

Mehr Rezepte

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 16. Oktober 2020 | 17:00 Uhr