Drillinge Geburt Halle 2023
Die Drillinge Adriano, Benedikt und Charlie wurden am 17. Juli im Universitätsklinikum Halle geboren. Bildrechte: Universitätsmedizin Halle

Adriano, Benedikt und Charlie Erste Drillinge des Jahres in Halle geboren

03. August 2023, 14:05 Uhr

Am 17. Juli erblickten im Universitätsklinikum Halle die ersten Drillinge des Jahres das Licht der Welt. Per Kaiserschnitt kamen Adriano, Benedikt und Charlie zur Welt und mussten auf der Kinderstation versorgt werden. Inzwischen sind sie wohlauf und konnten entlassen werden.

Im Universitätsklinikum Halle sind die ersten Drillinge dieses Jahres geboren worden. Die "Sommerbabys" Adriano, Benedikt und Charlie kamen bereits am 17. Juli per Kaiserschnitt zur Welt, wie die Klinik am Donnerstag mitteilte. "Die drei Jungs sind gesund und haben inzwischen ein gutes Gewicht für Mehrlinge erreicht", sagte der kommissarische Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin, Marcus Riemer.

Nach der Geburt wurden die Drillinge laut Riemer auf der Kinderstation medizinisch versorgt, während die Mutter einige Tage auf der Wochenstation betreut wurde. Inzwischen habe die Familie aus Halle die Klinik verlassen und genieße nun die gemeinsame Zeit, sich zu Hause kennenzulernen.

705 Geburten in diesem Jahr

In der halleschen Universitätsmedizin kamen den Angaben zufolge in diesem Jahr bislang 705 Kinder zur Welt, davon 347 Mädchen und 358 Jungen. Darunter seien 12 Zwillingspaare.

Mehr zum Thema Geburten

dpa, MDR (Moritz Arand)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 03. August 2023 | 13:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Die Wettermoderatorin im Studio 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK