Straߟenbahnen verkehren am Steintorplatz in Halle/Saale (Sachsen-Anhalt).
Die Straßenbahnen in der Dessauer Straße werden durch Busse ersetzt. Bildrechte: dpa

Straßensperrung und Fahrplanänderungen Modernisierung der Straßenbahngleise in Halle

14. September 2023, 15:42 Uhr

In der Dessauer Straße in Halle werden die Straßenbahngleise modernisiert. Dafür wird die Straße ab dem 4. Oktober für den Kfz-Verkehr gesperrt. Der Fahrplan der HAVAG wird sich bereits ab kommenden Montag ändern.

Im Rahmen von Modernisierungsarbeiten beginnen die Stadtwerke Halle und die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG) ab Oktober mit Bauarbeiten an der Dessauer Straße im Stadtteil Frohe Zukunft.

Laut Stadtwerke sollen die Gleisanlagen auf einer Länge von rund 800 Metern ausgetauscht werden. Die Haltestellen Gertraudenfriedhof, Kornblumenweg und Frohe Zukunft werden barrierefrei ausgebaut und bekommen neue Fahrgastunterstände sowie Informationsanlagen.

Im Zuge der Baumaßnahme wird ebenfalls ein Großteil der unterirdischen Versorgungsleitungen um- und neuverlegt. Das betrifft entlang der Strecke die Gas-, Elektro-, Abwasser- und Trinkwasserleitungen.

Neuer Fahrplan und Schienenersatzverkehr

Die Baustelle wird ab dem 18. September vorbereitet, daher kommt es zu Verkehrseinschränkungen und Fahrplanänderungen für die Straßenbahn. Die HAVAG richtet ab der Haltestelle Gertraudenfriedhof einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein.

Von Freitag, 29. September bis Montag, 2. Oktober wird die Dessauer Straße für die Straßenbahn vollständig gesperrt. Es fährt Schienenersatzverkehr ab dem Steintor zur Frohen Zukunft. Ab dem 2. Oktober fährt die Straßenbahnlinie 1 verkürzt bis zur vorrübergehenden Endhaltestelle Gertraudenfriedhof.

Vollsperrung für Kfz-Verkehr

Ab 4. Oktober erfolgt die Vollsperrung der Dessauer Straße für den Kfz-Verkehr und bleibt bis mindestens April 2024. Der Durchgangsverkehr wird großräumig über die B100 und die A14 umgeleitet.

MDR (Max Schörm)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 14. September 2023 | 15:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Halle (Saale)

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus dem Bahnhofsgebäude Wolfen und zwei Schauspielern auf der Bühne. 2 min
Bildrechte: Google/Theater Eisleben
2 min 28.02.2024 | 19:35 Uhr

Stress in Bitterfeld-Wolfen, Goitzsche-Verkauf, Theater Eisleben: die drei wichtigsten Themen vom 28. Februar aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp in nur 90 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Mi 28.02.2024 18:00Uhr 01:36 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-achtundzwanzigster-februar-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video