Am großen Verkehrskreisel am Hasselbachplatz sind viele Bänke aufgestellt. Im Hintergrund sieht man Straßeneinmündungen und Haltestellen.
Am Magdeburger Hasselbachplatz kommt es wegen einer Großbaustelle zu Verkehrsbehinderungen. (Archivbild) Bildrechte: MDR/Leonard Schubert

Erneuerung des Gleiskreuzes Hasselbachplatz Magdeburg: Monatelange Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten

28. Januar 2024, 17:06 Uhr

Am Hasselbachplatz in Magdeburg beginnt am Montag die Erneuerung des Gleiskreuzes. In den nächsten Monaten kommt es daher zu Behinderungen sowohl im Straßenbahnverkehr als auch für Auto- und Radfahrer.

Am Montag startet der erste von zwei geplanten Bauabschnitten zur Erneuerung des Gleiskreuzes am Magdeburger Hasselbachplatz. Wie die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) mitteilten, werden dazu bis Mitte des Jahres die Bereiche Breiter Weg und Sternstraße sowie die Hallische Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt.

Neben der Demontage der alten Weichen und Schienen, dem Einbau der neuen Teile, einer neuen Weichensteuerung sowie der Erneuerung des Oberflächenbelags wird auch ein unterirdischer Kanal saniert. Zudem werden die Oberleitungen der Straßenbahn ausgetauscht und ein Fußgängerüberweg im Breiten Weg erneuert. Insgesamt investieren die Magdeburger Verkehrsbetriebe 6,5 Millionen Euro.

Veränderte Verkehrsführung

Die Streckenäste der Straßenbahn zwischen den Haltestellen Goldschmiedebrücke und Hasselbachplatz sowie zwischen den Haltestellen Hasselbachplatz und Gesellschaftshaus werden für die Zeit der Bauarbeiten nicht befahren. Ab der Planckstraße wird ein Bus mehrere Haltestellen in Buckau und Leipziger Straße mit Anschlussmöglichkeiten anfahren.

Zahlreiche Straßenbahnen werden umgeleitet, darunter die Linien 2, 5, 6 und 10. Die Linie 8 ist nicht im Einsatz.

Auch für den Individualverkehr kommt es rund um den Hasselbachplatz zu Änderungen. So ist die Sternstraße ab Einmündung Bölschestraße gesperrt und der Breite Weg ist nur in Richtung Hasselbachplatz befahrbar. Die Hallische Straße wird zur Einbahnstraße und ist für den Kfz-Verkehr nur stadtauswärts nutzbar. Umleitungen werden über die Carl-Miller-Straße und das Schleinufer ausgeschildert. Radfahrende auf der Hallischen Straße in Richtung Hasselbachplatz müssen eine Umleitung über die Carl-Miller-Straße und Sternstraße fahren.

MDR (Lucas Riemer)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 29. Januar 2024 | 06:30 Uhr

2 Kommentare

Basstian vor 16 Wochen

Als Fußgänger oder Radler in die Stadt macht wegen der vielen Autos erst recht keinen Spaß! Sprit ist zu billig.

jackblack vor 16 Wochen

Mit dem Auto in die Stadt macht KEINEN Spaß

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Nachrichten

Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bild: Kind mit Rucksack an der Hand eines Erwachsenen
Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bildrechte: IMAGO/Michael Gstettenbauer
Ein Glas wird geblasen 4 min
Bildrechte: Glasmanufaktur Derenburg
4 min 26.05.2024 | 11:40 Uhr

Die Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg bei Wernigerode feiert in diesem Jahr 75. Geburtstag. Ein Blick in ihre Geschichte mit Höhen und Tiefen.

MDR SACHSEN-ANHALT So 26.05.2024 11:40Uhr 04:26 min

Audio herunterladen [MP3 | 4,1 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 8,3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/geschichten/audio-glasmanufaktur-derenburg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio