Lastenräder und Fahrräder mit Erwachsenen und Kindern auf Kopfsteinpflaster.
Mit einer Fahrraddemo haben Radfahrer in Magdeburg auf Probleme in der Stadt aufmerksam gemacht. (Archivbild) Bildrechte: Marco Starkloff

"Mehr Kinder auf's Rad Magdeburg" Fahrraddemo fährt durch Magdeburg

26. Mai 2024, 17:00 Uhr

Eine Fahrraddemo ist am Sonntag durch Magdeburg gefahren. Eine Initiative wollte damit auf die Probleme aufmerksam machen, die Radfahrende in der Stadt haben.

In Magdeburg hat die Initiative "Mehr Kinder auf's Rad Magdeburg" am Sonntag auf Probleme aufmerksam gemacht, die Radfahrende in der Stadt haben.

Die Tour startete um 11 Uhr am Olvenstedter Platz und führte durch den City-Tunnel und über die neue Strombrücke zum Jugend- und Sozialzentrum "Mutter Teresa". Die Polizei teilte vorab mit, man wolle die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich halten.

Logo MDR 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Eine Initiative will am Sonntag mit einer Fahrraddemo in Magdeburg auf die Probleme für Radfahrende in der Stadt aufmerksam machen. Durch die Tour kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

MDR SACHSEN-ANHALT So 26.05.2024 07:00Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/magdeburg/audio-verkehr-fahrrad-demo-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Initiative sieht viele Probleme für Radfahrer in Magdeburg

Thorsten Giefers, Geschäftsführer vom Familienhaus Magdeburg, sagte MDR SACHSEN-ANHALT, er sehe in der Stadt mehrere Probleme für Radfahrende: "Die Führung der Radwege ist irreführend, in Baustellen werden Radfahrer oft nicht bedacht, das sind Sachen, die wirklich gefährlich sind." Die Initiative wünsche sich roten Asphalt, durch den deutlich wird, wo Radwege sind und so sicher gefahren werden kann.

MDR (Nadine Hampel, Marila Zielke, Fabienne von der Eltz, Maren Wilczek)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 26. Mai 2024 | 07:00 Uhr

4 Kommentare

Denkschnecke vor 3 Wochen

Weil der "Breite Weg" nicht breit genug ist für einen Radweg...
Und wenn dafür an der Grünen Zitadelle Fußgänger (oder -steher) auf dem Radweg im Weg herumeiern und gegenüber vor dem Geldautomaten Autos auf dem Radweg parken, sind wir dann quitt?

randdresdner vor 3 Wochen

Verstehe ich nicht..... Hier gehen Menschen auf die Straße für sichere Radwege und Sie erzählen was von blöden Radfahrern, die die keinen Respekt und Achtung gegenüber anderen Menschen haben.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

pwsksk vor 3 Wochen

Stimmt, wenn sie zwischen Karstadt und Altem Markt unterwegs sind, werden sie es deutlich merken. Wenn dort die Radfahrer an den Haltestellen vorbeiBRETTERN.

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Drei Teilnehmende aus dem Jugendanglercamp in Neukirchen
Die drei Jungs, Friedrich aus Beuster (links), Hannes aus Geestgottberg und Bruno aus Krüden haben am diesjährigen Jugendanglercamp in Neukirchen teilgenommen. Bildrechte: MDR SACHSEN-ANHALT