Brand einer Lagerhalle in Bernburg – Aufnahmen einer Drohne
Der Feuerwehreinsatz am Bernburger Bahnhof dauerte knapp acht Stunden. Bildrechte: SAH TV-Material

Sperrungen aufgehoben Lagerhallenbrand in Bernburg gelöscht

11. April 2024, 16:33 Uhr

Am Donnerstagmorgen musste die Feuerwehr in Bernburg zu einem Großeinsatz ausrücken. Ein Brand in der Nähe des Bahnhofs sorgte für Behinderungen auf Straßen und Schienen. Nach gut acht Stunden wurde der Einsatz beendet.

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit bei mdr.de und in der MDR Aktuell-App.

Brand einer Lagerhalle in Bernburg – Aufnahmen einer Drohne
DIe Bahnstrecke durch Bernburg war mehrere Stunden gesperrt. Bildrechte: SAH TV-Material

Die brennende Lagerhalle in Bernburg im Salzlandkreis ist gelöscht. Wie die Stadt MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, ist der Feuerwehreinsatz beendet und die gesperrte Köthensche Straße wieder befahrbar. Am frühen Mittag war den Angaben zufolge bereits die angrenzende Bahnstrecke wieder freigegeben worden. Die Züge der Linien RB 47 (Magdeburg-Bernburg-Halle) und RB 50 (Dessau-Aschersleben) fahren somit auch den Bahnhof in Bernburg wieder an, wie der private Bahnbetreiber Abellio auf Anfrage von MDR SACHSEN-ANHALT bestätigte. Die Züge waren zuvor umgeleitet worden oder ganz ausgefallen.

Gefahrenmeldung wegen starker Rauchentwicklung

Am frühen Donnerstagmorgen, etwa gegen 6 Uhr, war eine leerstehende Halle auf dem früheren Verladebahnhof in Brand geraten. Das Gelände gehört laut Polizei einem ausländischen Investor. Wie die Feuerwehr MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, mussten die Bahnstrecke und die Köthensche Straße gesperrt werden.

Über die Warn-App NINA war eine Gefahrenmeldung verschickt worden, wonach es im Bereich der Bahnhofs- und der Köthenschen Straße zu einer starken Rauchentwicklung kam. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Autofahrer wurden gebeten, das betroffene Gebiet weiträumig zu umfahren. Inzwischen gab es Entwarnung.

Die Polizei hat den Brandort nach eigenen Angaben beschlagnahmt und ermittelt nun zur Brandursache. Der entstandene Schaden könne noch nicht beziffert werden. Zunächst hatte die Mitteldeutsche Zeitung (€) darüber berichtet.

Mehr zum Thema Brände

MDR (Engin Haupt, Mario Köhne, Oliver Leiste)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. April 2024 | 09:00 Uhr

Mehr aus Salzlandkreis, Magdeburg, Börde und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Männer stürzen sich in ein Schlammloch. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK