Maroder Kanal Straßenabschnitt in Staßfurt abgesackt

18. Oktober 2023, 12:16 Uhr

Ein Teil der Gänsefurther Straße in Staßfurt ist vorläufig für größere Fahrzeuge wie Lkw und Busse gesperrt. Der betroffene Abschnitt ist wegen eines maroden Kanals abgesackt. Die Sanierung soll Ende Oktober beginnen.

In Staßfurt im Salzlandkreis ist der Teil einer Straße abgesackt. Wie ein Sprecher des zuständigen Abwasserzweckverbands Bode-Wipper MDR SACHSEN-ANHALT sagte, wurde ein Abschnitt der Gänsefurther Straße bis auf Weiteres für größere Fahrzeuge wie etwa Busse und Lkw gesperrt.

Nach Angaben des Verbandes gab es auf der Strecke bereits vor fünf Jahren das gleiche Problem. Auch auf einer anderen Straße in Staßfurt war vor sieben Jahren ein Abschnitt um bis zu zwei Meter abgesackt.

Maroder Kanal ist Ursache

Grund ist demnach ein maroder Kanal, der die Straße stütze. Der Kanal sei durch Industriewasser aus dem angrenzenden Industriegebiet beschädigt worden. Industriewasser sei aggressiver als normales Wasser. Laut Abwasserzweckverband wird mit der Sanierung Ende des Monats begonnen, sofern das entsprechende Material geliefert wird. Über die Dauer und die Kosten lasse sich aktuell noch nichts sagen.

MDR (Anja Höhne, Annekathrin Queck)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 17. Oktober 2023 | 19:00 Uhr

1 Kommentar

DanielSBK vor 34 Wochen

Wieso leitet man Industriewasser in den selben Kanal ein, der für normales Wasser gedacht ist - und wie will man sowas dann trennen/auseinanderhalten????

Mehr aus Salzlandkreis, Magdeburg, Börde und Harz

Pinguine 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Picknick Salzwedel 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK