Neues Pflegeheim Millionenförderung für Oberlausitz-Kliniken in Bautzen

24. April 2024, 17:31 Uhr

Das Krankenhaus Bautzen soll ein neues, vollstationäres Alten- und Pflegeheim bekommen. Dazu hat am Mittwoch Staatsminister Thomas Schmidt einen Fördermittelbescheid in Höhe von 3,7 Millionen Euro an die Geschäftsführung der Oberlausitz-Kliniken gGmbH übergeben, wie das sächsische Ministerium für Regionalentwicklung mitteilte. Mit dem Geld soll ein altes Klinikgebäude abgerissen und an dessen Stelle ein Pflegeheim für 54 Personen entstehen, hieß es.

Eine Auszubildende aus El Salvador spricht mit einer Bewohnerin eines Seniorenzentrums
Die Klinik in Bautzen soll ein neues Alten- und Pflegeheim bekommen. Über den Neubau soll auch die Ausbildung von Pflegekräften am Klinikum gestärkt werden. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | Martin Schutt

Ausbildung im Mittelpunkt

Der Umbau ist laut Ministerium Teil eines Projekts, mit dem auch die Aus- und Weiterbildung von Pflegekräften sowie von medizinischem Personal verstärkt und gebündelt werden soll. "Es werden neue Arbeits- und Ausbildungsplätze im Bereich der medizinischen Versorgung und Pflege entstehen, die den Wirtschafts- und Lebensstandort hier deutlich stärken", so Staatsminister Schmidt. Der Bau des Pflegeheims bedeute für die Region aber auch, dass ältere Menschen vor Ort in ihrer Heimat ihren Lebensabend verbringen könnten.

Förderung aus Strukturwandel-Fonds

Das Projekt gehöre zu den im Lausitzer Revier geförderten Vorhaben aus dem Investitionsgesetz für die Kohleregionen, so das Ministerium. Insgesamt seien im Lausitzer Revier bislang 115 Projekte mit insgesamt mehr als 1,1 Milliarden Euro ausgewählt worden. Die Förderung des Klinikums sei neben 33 weiteren Projekten Teil des Förderbereichs "Öffentliche Fürsorge".

Mehr zum Thema

MDR (ben)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 24. April 2024 | 19:00 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen

Die Front eines Autos ragt in das Fenster eines Sanitärraums in einer Schule hinein. 2 min
Bildrechte: Roland Halkasch
2 min 29.05.2024 | 17:22 Uhr

Auto fährt in Schulklo, Polen muss Zwangsgeld an EU zahlen, Dorf rettet Bäcker – Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Luisa Herzer.

MDR SACHSEN Mi 29.05.2024 16:55Uhr 01:41 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-schulklo-turow-dorfbaecker-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Sabine Schön, vor Ort in der ausgebrannten Halle in Aue-Bad Schlema 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK