Agrarpolitik Bauern protestieren am Grenzübergang Reitzenhain

22. Februar 2024, 16:49 Uhr

Am Grenzübergang in Reitzenhain haben am Donnerstag Bauern aus Deutschland und Tschechien gegen die europäische Agrarpolitik demonstriert. Die Landwirte waren nach Reporterangaben mit rund 150 Traktoren angereist. Dabei sei es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Die Bauern kritisieren unter anderem die überbordende Bürokratie. Außerdem fordern sie einen besseren Schutz vor Weizen zu Dumpingpreisen aus der Ukraine.

Bauernprotest am Grenzübergang Reitzenhain
Bauern aus Deutschland und Tschechien haben gemeinsam am Grenzübergang Reitzenhain gegen die Agrarpolitik der EU protestiert. Bildrechte: Promovie

Unmut diesseits und jenseits der Grenze

Die Bauern in Tschechien wie in ganz Europa hätten die gleichen Probleme wie die in Deutschland, sagte Bauer Christian Schaarschmidt. "Alle haben die gleichen Auflagen. Deswegen ist es wichtig, dass länderübergreifend eine Lösung gefunden wird", so der Schlettauer. "Wir stehen hier, weil wir wettbewerbsfähige Landwirtschaft in Deutschland und Europa erhalten wollen und eben unsere Bevölkerung mit gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln versorgen wollen", sagte Dominik Fritzsch vom Verband "Land schafft Verbindung".

Nach Angaben der Bundespolizei gab es keinerlei Vorkommnisse. "Wir hatten eine kurzfristige Staulage, aber das war alles", sagte ein Sprecher auf Anfrage von MDR SACHSEN. Insgesamt seien alle Auflagen eingehalten worden. Von deutscher Seite haben laut Bundespolizei 60 Traktoren plus Begleitfahrzeuge teilgenommen, von tschechischer Seite 101 Traktoren mit zehn Begleitfahrzeugen.

MDR (ali/maw)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 22. Februar 2024 | 19:00 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

gelbe Krokusse im Schnee 1 min
Aprilwetter: Nach Frühlingstemperaturen folgt Kälteeinbruch mit Schnee auf dem Fichtelberg Bildrechte:
1 min 10.04.2024 | 14:48 Uhr

Der April zeigt sich in Sachsen von seiner typisch unbeständigen Seite. Nach warmen Frühlingstagen gab es im Erzgebirge einen Kälteeinbruch mit Schnee auf dem Fichtelberg.

Mi 10.04.2024 12:59Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/video-fichtelberg-schnee-erzgebirge-100.html

Rechte: Promovie

Video

Mehr aus Sachsen