Gedenken Zwickau erinnert an Opfer des Grubenunglücks vor 64 Jahren

22. Februar 2024, 13:44 Uhr

In Zwickau ist am Donnerstag an die Opfer des Grubenunglücks vor 64 Jahren erinnert worden. Traditionell begann das Gedenken mit dem Läuten aller Zwickauer Kirchenglocken um 10 Uhr. Danach führte ein Marsch auf den Hauptfriedhof zum Gedenkstein für die Opfer des Bergwerkunglücks. Neben Vertreterinnen und Vertretern der Stadt nahmen auch Mitglieder von Bergbauvereinen und Kirchgemeinden an der Veranstaltung teil.

Vertreter eines Bergbauvereines versammeln sich 2020 zu einer Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof.
Seit 1990 wird in Zwickau jedes Jahr an die Opfer des schwersten Grubenunglücks in der Geschichte des Zwickauer Steinkohlenbergbaus gedacht. (Archivbild) Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Willnow

Seit 1990 wird jedes Jahr am 22. Februar aller im Steinkohlenbergbau der Region verunglückten Bergleute gedacht. Im Jahr 1960 ereignete sich an diesem Tag das schwerste Grubenunglück in der Geschichte des Zwickauer Steinkohlenbergbaus. Damals kamen bei einer Explosion im Steinkohlenwerk Karl Marx 123 Bergleute ums Leben.

Mehr zum Thema

Rettungskräfte mit Atemschutz im Schacht. mit Video
Im Februar 1960 kam es zu dem folgenschwersten Grubenunglück in der Geschichte der DDR, bei dem 123 Bergleute den Tod fanden. Bildrechte: MDR
Rettungskräfte mit Atemschutz im Schacht. 4 min
Im Februar 1960 kam es zu dem folgenschwersten Grubenunglück in der Geschichte der DDR, bei dem 123 Bergleute den Tod fanden. Bildrechte: MDR
4 min

Do 18.02.2021 18:34Uhr 04:19 min

https://www.mdr.de/geschichte/stoebern/video-493192.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (ali/maw)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 22. Februar 2024 | 09:30 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Filmszene 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN
1 min 16.04.2024 | 14:15 Uhr

Sebastian Schwarz auf Heimatbesuch in Greiz. Der gebürtige Thüringer ist einer der Hauptdarsteller in der ARD Kult-Krimireihe "Mord mit Aussicht". In Drehpausen ist er gerne mit Familie zu Besuch bei den Eltern.

Di 16.04.2024 13:52Uhr 00:51 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/greiz/video-schauspieler-krimi-film-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Außenansicht des Areals der Synagoge in Dresden 7 min
Bildrechte: picture alliance/dpa | Matthias Rietschel
7 min 23.04.2024 | 09:18 Uhr

Zum Pessach-Fest veröffentlicht die Staatsregierung in Sachsen einen Bericht zum Jüdischen Leben. Das ist aktuell stark vom Krieg in Nahost beeinflusst. Der Beauftragte Thomas Feist im Gespräch.

MDR KULTUR - Das Radio Di 23.04.2024 06:00Uhr 07:18 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio