Prozess gegen Lina E.  im Oberlandesgericht (OLG) Dresden
Im Lina-E.-Prozess ist ein morphologisches Gutachten vorgestellt worden, das Videoaufnahmen analysiert. Bildrechte: dpa

Lina-E.-Prozess in Dresden Morphologisches Gutachten belastet Angeklagte

06. Januar 2023, 14:49 Uhr

Nach einer mehrwöchigen Pause über die Feiertage ist am Mittwoch das Verfahren gegen Lina E. und drei weitere mutmaßliche Linksextremisten fortgeführt worden. Ein Gutachten belastet die Angeklagte.

Im Lina-E.-Prozess hat am Mittwoch eine freiberufliche Anthropologin den Zeugenstand betreten. Die Gutachterin sollte im Linksextremismus-Prozess um Lina E. im Auftrag des Gerichts klären, ob die Angeklagte auf Überwachungsvideos aus einem Zug zu sehen ist. Damit gemeint ist eine "Frau mit Pudelmütze", die den Ermittlern zunächst aufgrund ihres ausführlichen Telefonierens auffiel. Die Aufnahmen stammen aus einem Regionalexpress, der am Abend des 15. Februar 2020 von Dresden nach Leipzig fuhr.

Die Ermittler des LKA Sachsen gehen davon aus, dass es sich bei der "Frau mit Pudelmütze" um die Angeklagte handelte, die während der Fahrt einen Überfall auf Teilnehmer einer rechtsextremen Demonstration mitorganisiert haben soll.

Am 15. Februar 2020 waren mehrere Rechtsextreme nach ihrem Ausstieg am Bahnhof Wurzen angegriffen und zusammengeschlagen worden. Bei ihnen handelte es sich um Teilnehmer der oben erwähnten Demonstration. Etliche der Überfallopfer waren zum Zeitpunkt des Angriffs Mitglieder bei der NPD-Jugendorganisation "Junge Nationalisten".

Gutachterin: Lina E. wahrscheinlich "Frau mit Pudelmütze"

Die Gutachterin stellte nun vor Gericht ein morphologisches Gutachten vor, in dem Schnittbilder aus Videoaufnahmen aus dem Zug mit Bildern der Angeklagten verglichen werden. Diese Vergleichsbilder stammen unter anderem aus Überwachungsmaßnahmen der 27-jährigen Lina E.

Dabei ging die Sachverständige auf "charakteristische Merkmale" ein, die nach ihrer Untersuchung im Gesichtsbereich unter anderem an Nase, Mund, Augen und Ohren zwischen der "Frau mit Pudelmütze" und der Angeklagten übereinstimmen. Insgesamt seien dies 108 verschiedene Merkmale. Auch wenn die Gutachterin die Aufnahmen aus dem Zug als "mittelmäßig" bezeichnete, geht sie davon aus, dass Lina E. wahrscheinlich die Frau aus dem Regionalexpress ist.

Die Verteidigung hatte das bisher bestritten und zweifelt auch das vorgetragene Gutachten weiterhin an. Ulrich von Klinggräff, Lina E.s Verteidiger, kritisierte sinngemäß, dass das Urteil zwar auf der langjährigen Expertise der Gutachterin fuße, es für diese jedoch keine quantifizierbare und nachvollziehbare wissenschaftliche Skala gäbe. Das Gericht sah diese Kritik als unbegründet an.

Weitere Beweise sollen vorgelegt werden

Bisher stützte sich die Anklage für die Tatbeteiligung von Lina E. vor allem auf folgendes Indiz: Ein bei Lina E. gefundener Ipod sei jenes Gerät, welches die "Frau mit Pudelmütze" im Zug mit sich führte. Ein Digitalforensiker des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie aus Darmstadt sowie ein Experte des Bundeskriminalamts schlossen Ende des vergangenen Jahres noch aus, dass sich das anhand der vorhandenen Bilder einfach behaupten lassen könnte. Die Qualität der Videos aus dem Zug sei einfach zu schlecht.

Das am Mittwoch vorgetragene morphologische Gutachten lenkt den Fokus nun wieder in eine andere Richtung. Um Lina E.s Beteiligung an dem Überfall in Wurzen nachzuweisen, sollen noch weitere Beweisanträge gehört werden. Das Verfahren wird am Donnerstag und dann wieder im Februar fortgesetzt.

Die nächsten geplanten Termine im Prozess Das OLG Dresden hat über weitere Termine zur Fortsetzung der Hauptverhandlung im April und Mai 2023 informiert. An folgenden Tagen soll der Prozess weiter verhandelt werden:

- Donnerstag, 06.04.2023
- Mittwoch, 12.04.2023
- Donnerstag, 13.04.2023
- Mittwoch, 19.04.2023
- Donnerstag, 20.04.2023
- Mittwoch, 26.04.2023
- Donnerstag, 27.04.2023

- Mittwoch, 03.05.2023
- Donnerstag, 04.05.2023
- Mittwoch, 10.05.2023
- Donnerstag, 11.05.2023
- Mittwoch, 17.05.2023
- Mittwoch, 24.05.2023
- Donnerstag, 25.05.2023
- Mittwoch, 31.05.2023

Mehr zum Thema:

Nachrichten

Podcast Cover MDR Investigativ 47 min
Bildrechte: Exakt / MDR

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 01. Dezember 2022 | 17:00 Uhr

Mehr aus der Region Dresden

Mehr aus Sachsen

Maria Wiedrich kegelt 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK