Das Theater Erfurt.
Aktuell gibt es stürmische Zeiten für das Theater Erfurt. (Archivfoto) Bildrechte: IMAGO / Karina Hessland

Millionendefizit Finanzkrise am Theater Erfurt: Stadt beauftragt weitere Prüfung

23. Februar 2024, 13:42 Uhr

Die Stadt Erfurt will die Finanzen des Theaters nun auch extern untersuchen lassen. Der Auftrag an die Wirtschaftsprüfer umfasst auch einen Vertrag, mit dem sich das Theater vom Generalintendanten Montavon trennen kann.

Das in schweren Finanznöten steckende Theater Erfurt soll von einer Anwaltskanzlei durchleuchtet werden. Das hat der Stadtrat nach Angaben aus dem Rathaus beschlossen. Die Stadt hat daraufhin die Kanzlei PricewaterhouseCoopers Legal beauftragt. Ein Zwischenbericht soll dem Stadtrat Ende April vorgestellt werden.

Die Kanzlei soll in ihrer extern untersuchen, ob das Theater wirtschaftlich zukunftsfähig ist und ob die Kontrollstrukturen ausreichend sind. Außerdem sollen die Anwälte einen Aufhebungsvertrag für den Generalintendanten Guy Montavon erarbeiten, damit die Zusammenarbeit beendet werden kann.

Kontrolle der Theater-Finanzen offenbar mangelhaft

Bisher analysieren bereits mehrere städtische Rechnungsprüfer die Finanzsituation am Theater, das der Stadt gehört. Sie haben nach Angaben der "Thüringer Allgemeine" festgestellt, dass es beim Finanzcontrolling an grundlegendsten Standards fehlt.

Die finanzielle Schieflage am Theater war Ende des Vorjahres bekannt geworden. Montavon hatte im November ein Millionendefizit eingeräumt. Daraufhin verhängte die Stadt als Eigentümerin eine Haushaltssperre am Theater über eine Million Euro für 2024.

Personal-Verschiebungen in Erfurt

Die Verwaltungschefin am Theater, Angela Klepp-Pallas, musste bereits gehen. Sie erhält nach früheren Angaben der Stadt eine andere Aufgabe in der Stadtverwaltung. Montavon soll noch bis Sommer bleiben, wurde aber teilweise vom Stadtrat entmachtet. Er ist gegenwärtig noch künstlerischer Leiter, hat aber zum Beispiel keine Personalverantwortung mehr. Als neue Werkleitung führen das Erfurter Theater seit Februar kommissarisch Malte Wasem und Christine Exel, die zuvor langjährige Controllerin bei den Erfurter Stadtwerken gewesen ist. Wasem war Stellvertreter von Montavon.

Tobias Knoblich (parteilos) als Kulturdezernent der Stadt Erfurt unterstützt, dass eine externe Anwaltskanzlei eingesetzt wird: "Offensichtlich ist es so, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Controllinginstrumente nicht ausreichen, den Werkausschuss umfassend in die Lage zu versetzen, den Betrieb zu steuern." Der vom Stadtrat beauftragte Werkausschuss ist das Kontrollgremium für das Theater.

Theater Erfurt 9 min
Bildrechte: IMAGO / Karina Hessland
9 min

Es bleibt spannend in Erfurt. Wird es einen neuen Aufhebungsvertrag für Guy Montavon geben? Thomas Bille im Gespräch mit Steffen Präger, Vorsitzender des Werkausschusses Theater Erfurt.

MDR KULTUR - Das Radio Do 01.02.2024 12:00Uhr 09:05 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Eine andere Anwaltskanzlei hatte zuvor bereits unabhängig davon die Missbrauchsvorwürfe am Theater untersucht. Der Stadtrat kündigte an, die Ergebnisse zu veröffentlichen. Doch bisher sind die Ergebnisse des Gutachtens mit Hinweis auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte weiterhin unter Verschluss.

Zuvor hatte im vergangenen Herbst die damalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Mary-Ellen Witzmann, die Vorwürfe mutmaßlich sexuell motivierter Pflichtverletzungen gegenüber Frauen am Theater öffentlich gemacht. Die Stadt hatte Witzmann daraufhin mit dem Vorwurf, sie habe eigenmächtig gehandelt, fristlos gekündigt. Gegen ihre Entlassung wehrt sich Witzmann derzeit gerichtlich.

MDR (rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Februar 2024 | 13:00 Uhr

10 Kommentare

Rico Marbach vor 7 Wochen

Die Gesamtverantwortung liegt selbstverständlich beim Oberbürgermeister (Dienstaufsicht etc.), auch die Personalverantwortung (Qualifikationen sollte ausschlaggebend sein) und natürlich bei seinem hier zuständigen Beigeordneten. Wir alle müssen unser Tun immer wieder hinterfragen ; dies sollte hier auch geschehen und die notwendigen Konsequenzen sollte, jeder für sich selbst, ziehen!

Rico Marbach vor 7 Wochen

,Wie viel hart erarbeitetes Steuergeld musste bislang (Thema: Sexuelle Belästigung , Thema: Finanzlage am Theater) zusätzlich aufgewendet werden?
Die Gesamtverantwortung trägt der Oberbürgermeister (Dienstaufsicht etc.), auch die Gesamtverantwortung für das Personal (Qualifikation statt Sozialismus) und natürlich (vertretend) sein hier zuständiger Beigeordneter... Wir alle sind aufgefordert unser Tun immer wieder zu hinterfragen und, ggf., selbst die nötigen Konsequenzen zu ziehen.
Warum soll die Verwaltungsleiterin, sicher für die Finanzen des Theaters zuständig, nunmehr einfach an anderer Stelle in der Stadtverwaltung Erfurt arbeiten (Vergleich mit dem Vorgehen im Fall Witzmann)?
Wann wird dasa Gutachten zum Thema sexuelle Belästigungen , selbstverständlich unter Beachtung des nötigen Datenschutzes, veröffentlicht?

Eddi58 vor 7 Wochen

@Männl
Ob ich am Welt-Theater-Tag ins Theater gehe, kann ich heute noch nicht sagen.
Morgen erlebe ich Figaros Hochzeit und am Sonntag Jugendliebe. Beides kann ich nur wärmstens empfehlen…👍
Das Theater Rudolstadt und die Thüringer Symphoniker sind nah am Publikum, was in Erfurt hie und da nicht so funktionierte?
Das Sommertheater auf der Heidecksburg ist jedes Jahr ein Magnet.
Wie hieß es vor Zeiten: Erfahrungsaustausch ist die billigste Investition!

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

zwei Frauen stehen nebeneinander 8 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Soldaten der Bundeswehr Trainieren auf einem Trainingsparcour. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 15.04.2024 | 13:44 Uhr

Soldatinnen und Soldaten der Oberhofer Sportfördergruppe nehmen ab Montag an der alljährlichen sogenannten "Grünen Woche" teil. Zum Training gehören etwa Orientierung mit dem Nachtsichtgerät und eine Sanitätsausbildung.

Mo 15.04.2024 13:16Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-sportsoldaten-bundeswehr-training-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video