Per Haftbefehl gesucht Mann aus Sömmerda versteckt sich im Teppich vor der Polizei

22. Februar 2024, 18:28 Uhr

Um seiner Festnahme zu entgehen, hat sich ein Mann in Sömmerda in einen Teppich eingewickelt. Laut Polizei lag gegen den 39-Jährigen ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Die Beamten rückten deshalb am Mittwoch mit mehreren Streifenwagen aus.

Teppiche
Der 39-Jährige versuchte, sich in einem Teppich zu verstecken (Symbolbild). Bildrechte: IMAGO / Pond5 Images

Auf der Suche nach dem Mann durchkämmte die Polizei ein Wohnhaus und wurden schließlich auf dem Dachboden fündig. Dort hatte sich der Mann in einen Teppich eingewickelt und hinter einem Tisch versteckt. "Die geschulten Augen der Kollegen vereitelten jedoch sein Vorhaben", hieß es im Polizeibericht. Der Gesuchte muss nun für die nächsten fast 590 Tage hinter Gitter.

MDR (jhi,thk)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 22. Februar 2024 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Kultur

Zwei Männer stehen mit Mikrofonen in der Hand auf einer Bühne mit Audio
Der Moderator Jan Böhmermann (links) und der Musiker und Schauspieler Olli Schulz produzieren seit 2016 den Podcast "Fest und Flauschig". Er löste ihre gemeinsame Radiosendung "Sanft & Sorgfältig" auf Radio Eins ab. Bildrechte: picture alliance/dpa | Fabian Sommer

Mehr aus Thüringen

Läufer mit T-Shirt Motor Suhl 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 13.04.2024 | 21:07 Uhr

Im Suhler Aue Stadion starteten am Samstag rund 50 Läufer zu einem 6 Stunden Lauf. Mit im Stadion waren auch die Helden der von damals. Sie erinnern an den Aufstieg der BSG Motor Suhl in die DDR Oberliga vor 40 Jahren.

Sa 13.04.2024 19:38Uhr 00:22 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/suhl/video-motor-austiegfussball-erinnerung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Tauschpflanzen auf Tisch 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk