Federmappen und Hefte liegen auf einem Tisch in einer Grundschule.
Die Staatliche Grundschule in Schmalkalden sucht händerringend Lehrer. Das ist kein Einzelfall, sondern ein thüringenweites Problem. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Bildung Die Verwaltung des Mangels: Staatliche Grundschule in Schmalkalden braucht Lehrer

05. Oktober 2022, 20:27 Uhr

Vor etwa einem Jahr ist an der Staatlichen Grundschule in Schmalkalden gleich eine ganze Klasse nach Hause geschickt worden. Es gab einfach keine Lehrer. Ein Jahr danach blickt die Elternsprecherin zurück.

Katleen Henkel ist seit 2016 Elternsprecherin an der Staatlichen Grundschule in Schmalkalden. Vor ungefähr einem Jahr war ihr und den Lehrern an der Schule der Kragen geplatzt. Als nämlich eine ganze Klasse nach Hause geschickt wurde, weil die Lehrer fehlten. Damals waren die Eltern in ihrer Not an die Öffentlichkeit gegangenen. Und die Lage heute? "Ist sogar noch schlimmer geworden", sagt die Elternsprecherin. Denn statt nur einer Klassenlehrerin fehlen momentan sogar zwei.

Erzieher unterrichten

Anders als im vergangenen Jahr werden die Kinder aber nicht nach Hause geschickt. "Immerhin", so Henkel. "Sie werden in der Schule betreut, beaufsichtigt. Ich weiß nicht, ob ich beschult sagen darf, aber man versucht, den Kindern was nahezubringen durch Reserve-Pädagogen", so Henkel. Laut Henkel übernehmen Erzieher den gerade in der Schuleingangsphase so wichtigen Unterricht in den Hauptfächern Mathematik und Deutsch.

Obwohl die Lehrer seit Jahren immer nur Löcher stopfen, versuchen sie ihr Bestes.

Katleen Henkel Elternsprecherin

Um Lehrer zu sparen, wurde in der Klassenstufe drei eine Klasse aufgelöst und die Kinder auf die anderen Klassen verteilt. Das bedeutet Klassenstärken von meist 29 Kindern. "Keine einfache Aufgabe für die Lehrer. Zumal immer mehr Flüchtlingskinder besonders betreut werden müssen", so Henkel. Irgendwer bleibe immer auf der Strecke. "Neben den Kindern, die langsamer lernen, gibt es auch solche, die sich im Unterricht langweilen und noch weiter gefördert werden könnten."

Kein Sport und auch kein Englisch

Henkels Sohn Arthur geht in die dritte Klasse. Seit Schuljahresbeginn hatte er keine einzige Sport- und auch keine einzige Englischstunde. Solche Beispiele ließen sich endlos finden. "Ich mag mir gar nicht ausdenken, was das für die Laufbahn der Kinder bedeutet", so die dreifache Mutter. Trotzdem ist Henkel dankbar für das Engagement der Lehrer. "Obwohl sie seit Jahren immer nur Löcher stopfen, versuchen sie ihr Bestes."

Und auch das Schulamt Südthüringen hilft laut Elternsprecherin, wo es kann. Seit über einem Jahr gibt es laut Henkel fast schon eine Standleitung zum Amtsleiter Michael Kaufmann. Auch er kann sich die Lehrer leider nicht backen. Aber immerhin scheint Besserung in Sicht.

Stühle stehen im Klassenraum einer Grundschule auf den Tischen
Gemeinsam mit dem Schulamt Südthüringen suchen Eltern und Lehrer in Schmalkalden nach einer Lösung für die fehlenden Pädagogen. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | Caroline SeidSeidel-Dißmannel

Neue Lehrer in Sicht, Studentin soll aushelfen

Nach Angaben eines Sprechers im Bildungsministerium werden ab dem 1. November zwei der drei offenen Stellen an der Grundschule besetzt. Zwei Lehramtsanwärterinnen werden dann laut Ministerium in das Beamtenverhältnis übernommen. Die dritte freie Lehrerstelle ist ausgeschrieben. Sobald sich ein geeigneter Bewerber findet, werde der eingestellt, heißt es aus dem Ministerium.

Damit auch die dritten Klassen erstmals Englischunterricht bekommen, soll außerdem eine Studentin für sechs Stunden in der Woche an der Grundschule arbeiten dürfen. Für eine seit Monaten erkrankte Lehrerin sowie eine weitere in Elternzeit wurden Lehrer aus der benachbarten Schule in Floh abgeordnet. "Trotz aller Mühe, ist es nicht mehr als die Verwaltung des Lehrermangels", sagt Henkel.

MDR (co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 05. Oktober 2022 | 16:10 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Der Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck mit Haarnetz und weißem Kittel beim Firmenbesuch von Viba in Schmalkalden. mit Video
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck mit Haarnetz und weißem Kittel beim Firmenbesuch von Viba in Schmalkalden. Vor den Werkstoren blockierten Demonstranten eine Straße wegen der Kritik an Habeck. Das Unternehmen kritisiert aggressiven Proteste. Bildrechte: IMAGO / Jacob Schröter

Mehr aus Thüringen

Wintersport 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min 01.03.2024 | 20:07 Uhr

Auch an diesem Wochenende geht es für die Thüringer Winter-Sportler wieder rund. Wir fassen die Geschehnisse vom Freitag zusammen.

MDR THÜRINGEN JOURNAL Fr 01.03.2024 19:00Uhr 01:31 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Bezahlkarte für Asylbewerber im Eichsfeld 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 01.03.2024 | 20:04 Uhr

+++ Weitere Thüringer Landkreise führen Bezahlkarte für Asylbewerber ein +++ Thüringer Landwirte beginnen mit der Frühjahrssaat +++ Diebe stehlen Sicherheitsmännchen von Spielplatz +++

Fr 01.03.2024 20:04Uhr 01:12 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/video-update-bezahlkarte-aussaat-spielplatz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video