Bester europäischer Animationsfilm "Buñuel - Im Labyrinth der Schildkröten" erklärt, was den surrealistischen Regisseur umtrieb

Knut Elstermann
Bildrechte: Jochen Saupe

Luis Buñuel drehte Filme wie "Ein andalusischer Hund", "Das goldene Zeitalter", "Der diskrete Charme der Bourgeoisie" oder "Dieses obskure Objekt der Begierde". 1932 entstand seine Dokumentation "Land ohne Brot". Der Animationsfilm "Buñuel - Im Labyrinth der Schildkröten" erzählt nun von dessen "Making-Of" und erklärt die surrealistischen Bildwelten des Regisseurs aus seiner Biografie. Eine Zeit lang arbeitete Buñuel mit Salvador Dalí und der Pariser Surrealisten-Gruppe um André Breton und Meret Oppenheim zusammen. Das Regiedebüt von Salvador Simó wurde zu Recht als bester Europäischer Animationsfilm ausgezeichnet, meint unser Kritiker.

Einer der berühmtesten Filme des spanischen Regisseurs Luis Buñuel, der Dokumentarfilm "Land ohne Brot" verdankt seine Existenz einem unglaublichen Zufall. Buñuels Freund Ramón Acin kaufte zur Finanzierung des Films ein Lotto-Los – und gewann! So entstand im Jahre 1932 das erschütternde Meisterwerk über ein abgelegenes, bitterarmes Dorf in der spanischen Extremadura, in dem die Zeit stehengeblieben ist.

Bunuel mit Geist
Szene aus dem Animationsfilm "Buñuel - Im Land der Schildkröten" Bildrechte: Filmverleih Arsenal

Der Animationsfilm "Buñuel - Im Labyrinth der Schildkröten" schildert die abenteuerliche Entstehung des Dokumentarfilms und verwendet dabei Ausschnitte aus dem Original. Wir sehen also so etwas wie ein gezeichnetes "Making Of" dieses berühmten Dokumentarfilms, eine nicht nur filmhistorisch hochinteressante Exkursion. Die schillernde Figur Buñuels, der übrigens beim dokumentarischen Drehen vor unverfrorenen Inszenierungen nicht zurückschreckte, wird hier genau mit ihrer Paranoia und den kindlichen Traumata gezeichnet, seine surrealistische Bilderwelt aus der Biografie heraus erklärt.

Gerade wurde dieses faszinierende, klar und direkt gezeichnete Regiedebüt von Salvador Simó sehr zu Recht als bester Europäischer Animationsfilm ausgezeichnet.

Dorf
Szene aus dem Animationsfilm "Buñuel - Im Land der Schildkröten" Bildrechte: Filmverleih Arsenal
Genre: Animation
Regie: Salvador Simó
Darsteller: Jorge Usón, Fernando Ramos, Luis Enrique de Tomás
Im deutschen Kino ab: 26.12.2019
Produktionsland: Spanien, Niederlande, Deutschland
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ☆ (4 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 26. Dezember 2019 | 08:10 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen