Amy Adams als Lynne Cheney, Christian Bale als Dick Cheney, Sam Rockwell als George W. Bush und Andrea Wright als Laura Bush - Filmszene: Vice
Filmszene aus "Vice" (v.l.n.r.): Amy Adams als Lynne Cheney, Christian Bale als Dick Cheney, Sam Rockwell als George W. Bush und Andrea Wright als Laura Bush. Bildrechte: Universum Film

Fünf-Sterne-Kino "Vice": Christian Bale überzeugt als US-Vize Dick Cheney

Dieser Film von "The Big Short"-Regisseur Adam McKay wartet mit einer hochkarätigen Besetzung auf: Christian Bale als US-Vize Dick Cheney, an seiner Seite Amy Adams als Ehefrau, Steve Carrell als Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und Sam Rockwell als George W. Bush. Eine brillante Politsatire, findet unser Filmkritiker. Und: Der Film hat gleich mehrere Chancen, einen Oscar zu gewinnen – er ist u.a. als "Bester Film" nominiert, Christian Bale als "Bester Hauptdarsteller" und Amy Adams als "Beste Nebendarstellerin".

Knut Elstermann
Bildrechte: Jochen Saupe

von Knut Elstermann, MDR KULTUR-Filmkritiker

Amy Adams als Lynne Cheney, Christian Bale als Dick Cheney, Sam Rockwell als George W. Bush und Andrea Wright als Laura Bush - Filmszene: Vice
Filmszene aus "Vice" (v.l.n.r.): Amy Adams als Lynne Cheney, Christian Bale als Dick Cheney, Sam Rockwell als George W. Bush und Andrea Wright als Laura Bush. Bildrechte: Universum Film

Nach seinem meisterhaften Film "The Big Short" über die Finanzkrise nimmt sich Regisseur Adam McKay jetzt den inneren Zirkel der politischen Macht vor. In "Vice – Der zweite Mann" porträtiert er den amerikanischen Vizepräsidenten Dick Cheney, der George W. Bush in beiden Amtszeiten diente und dabei einen gewaltigen Einfluss erlangte. Er gilt als der mächtigste Vizepräsident aller Zeiten.

Christian Bale als Dick Cheney - Filmszene: Vice
Christian Bale ist unter seiner Maske kaum wiederzuerkennen. Bildrechte: Universum Film

Christian Bale, in dieser Rolle mit vielen Kilos mehr und sehr guter Maske kaum wiederzuerkennen, porträtiert Cheney in dieser brillanten Politsatire als einen bürokratischen, skrupellosen, im Grunde mittelmäßigen Mann, der wie in "Macbeth" von seiner ehrgeizigen Frau (grandios: Amy Adams) zum Erfolg getrieben wird. Hemmungslos dient er eigenen Interessen, völlig frei von moralischen Richtlinien. Man könnte das auch einen neuen Politikstils nennen, dessen Geburt der Film eindringlich aufzeigt.

"Vice" erinnert mit feinem, bitteren Humor daran, dass hemmungslose Manipulatoren wie Cheney die Drachen erst geweckt haben, die heute im Weißen Haus regieren.

Genre: Biografie/Drama
Regie: Adam McKay
Darsteller: Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell u.a.
Im deutschen Kino ab: 21.02.2019
Produktionsland: USA
Bewertung: ★ ★ ★ ★ ★ (5 von 5 Sternen)

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 20. Februar 2019 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Februar 2019, 04:00 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen