Leichenwagen mit Sarg auf der Ladefläche auf einem Weg vor einem Polizeiauto
Am Dienstag ist an der Elbe bei Jessen die Leiche eines Mannes gefunden worden (Symbolbild). Bildrechte: imago/Deutzmann

Landkreis Wittenberg Noch keine neuen Hinweise nach Fund einer Leiche bei Jessen

01. März 2024, 11:12 Uhr

Auf einer Wiese in Ufernähe der Elbe bei Jessen ist Ende Februar die Leiche eines Mannes gefunden worden. Zehn Tage später sind Identität und Todesursache immer noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Nach dem Fund einer Leiche bei Jessen im Landkreis Wittenberg in der vergangenen Woche ist die Todesursache immer noch unklar. Wie eine Polizeisprecherin MDR SACHSEN-ANHALT sagte, dauern die Ermittlungen bei der Kriminalpolizei an. Auch die Identität des Mannes sei weiterhin unklar. Auch am Donnerstag gab es auf Nachfrage keinen neuen Stand.

Polizei erhielt Hinweis eines Anwohners

Der Körper des Mannes wurde den Angaben zufolge am Dienstagabend (21.2.) nach dem Hinweis eines Anwohners in der Nähe des Jessener Ortsteils Schützberg in Ufernähe des Elbe gefunden. Anschließend sei die Leiche mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Schützberg/Klöden auf einer Wiese in einem Überschwemmungsgebiet der Elbe geborgen worden.

Mehr zum Thema Kriminalität in Sachsen-Anhalt

dpa, MDR (Annekathrin Queck, Fabienne von der Eltz) | Erstmals veröffentlicht am 21.02.2024

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 21. Februar 2024 | 16:30 Uhr

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Aprikosenhain mit Fackeln angewärmt 1 min
Aprikosenhain mit Fackeln angewärmt Bildrechte: TNN
1 min 23.04.2024 | 10:23 Uhr

Im sachsen-anhaltischen Sülzetal schützt ein Obst-Bauer seine Aprikosenbäume mit 180 Fackeln gegen Frost. Die Flammen erhöhen die Temperatur um vier Grad.
Auch ein Heißluft-Ventilator kam zum Einsatz.

Di 23.04.2024 09:40Uhr 00:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/boerde/video-obst-fackeln-sachsen100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Menschen in einem Parlament bei einer Abstimmung
Im Kreistag Mansfeld-Südharz ist eine Rückzahlung von Geld der Kreisumlage beschlossen worden. (Archivbild) Bildrechte: Landkreis Mansfeld-Südharz/Uwe Gajowski