Absperrband vor einem Polizeieinsatz mit Blaulicht.
Der Unfall auf der B91 ereignete sich am frühen Montagmorgen (Symbolbild). Bildrechte: IMAGO / Bihlmayerfotografie

Saalekreis B91 in Merseburg: Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lkw

20. Februar 2024, 14:36 Uhr

Auf der B91 in Merseburg ist am Montagmorgen ein Radfahrer nach einem Unfall mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Die Bundesstraße musste laut Polizei zwischenzeitlich gesperrt werden.

In Merseburg (Saalekreis) ist ein Radfahrer nach einem Unfall mit einem Lastwagen gestorben. Das hat die Polizei mitgeteilt. Der Unfall habe sich am frühen Montagmorgen gegen sechs Uhr auf der Bundesstraße 91 in Richtung Halle ereignet. Die Wiederbelebungsversuche bei dem schwer verletzten Fahrradfahrer seien erfolglos geblieben. Er sei noch an der Unfallstelle gestorben.

Polizei: Unfallhergang noch unklar

Angaben zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei auch am Dienstag nicht machen. Es gebe aber Hinweise darauf, dass der Lkw-Fahrer bei Grün gefahren sei. Weitere Details, wie zum Beispiel die Richtung, aus der der Fahrradfahrer kam, fehlen den Angaben zufolge aber noch.

Sperrung der B91 bis zum Vormittag

Die B91 Richtung Halle musste am Montag zwischen Kötzschener Weg und der Abfahrt Weißenfelser Straße für Räumungsarbeiten gesperrt werden. Seit dem Vormittag war der Abschnitt wieder frei.

Staus und Sperrungen, Blitzer und Baustellen Aktuelle Informationen aus dem MDR JUMP Verkehrszentrum

  • 120 Staus und Behinderungen
  • 25 Blitzer
  • 1024 Baustellen

Mehr zum Thema: Sicherheit für Radfahrer

MDR (Tanja Ries, Anne Gehn-Zeller) | Erstmals veröffentlicht am 19.02.2024

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 19. Februar 2024 | 08:00 Uhr

Mehr aus Saalekreis, Raum Halle und Raum Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt