Paracelsusstraße in Halle abgesackt
Als Grund für das Absacken der Fahrbahn wird ein Loch in einer Trinkwasserleitung vermutet. Bildrechte: MDR/Attila Dabrowski

Fahrbahneinbruch B6 in Halle – Paracelsusstraße frühestens Weihnachten wieder frei

13. Dezember 2023, 10:28 Uhr

Rund um die Paracelsusstraße in Halle müssen sich Autofahrerinnen und -fahrer auch in den kommenden Tagen auf Staus einstellen. Die Fahrbahn war durch eine Unterspülung metertief abgesackt und ist schwer beschädigt. Die Reparaturen laufen. Doch der ursprüngliche Plan, die Strecke noch in dieser Woche wieder freizugeben, wird wohl nicht aufgehen.

Die Reparatur der B6 in Halle dauert nach dem Fahrbahneinbruch Anfang Dezember offenbar länger als anfangs angenommen. Ursprünglich sollte die Straße am 15. Dezember wieder freigegeben werden. Nun korrigierte Peter Günther, Geschäftsführer der Halleschen Wasser- und Stadtwirtschaft, den Termin. Auf Nachfrage von MDR SACHSEN-ANHALT sagte er, die Paracelsus-Straße könne "eventuell schon vor Weihnachten" wieder befahrbar sein. Autofahrer müssen daher weiter mit Behinderungen und Staus rechnen.

Derzeit ist die sonst viel befahrene Straße noch schwer beschädigt. Die Fahrbahn der vierspurigen Straße war offenbar durch ein Leck in einer Wasserleitung unterspült worden und anschließend metertief abgesackt. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf mehrere Hundertausend Euro geschätzt.

Reparaturdauer hängt an Wetter und Material

Wegen der Reparaturarbeiten gibt es inzwischen drei Löcher in der Paracelsusstraße. Der Grund dafür: Das Leck in der Wasserleitung war schwer zu finden und musste gesucht werden. Immerhin helfen diese Löcher nun bei der Reparatur, erklärte HWS-Chef Peter Günther.

Laut Günther sieht der Zeitplan vor, die Reparaturen an der Wasserleitung noch vor dem dritten Advent abzuschließen. Dafür soll ein dünneres Rohr durch das kaputte alte geschoben werden. Klappt das, soll in der Woche darauf die neue Asphaltdecke aufgetragen werden – vorausgesetzt, das nötige Material sei verfügbar und das Wetter spiele mit.

Für Bauarbeiten: Weitere Spuren gesperrt

Für die Reparatur musste nach Angaben der Stadt eine der beiden geradeaus führenden Fahrspuren stadteinwärts sowie die beiden Linksabbiegerspuren in Richtung Äußere Hordorfer Straße gesperrt werden. Damit ist nur eine Fahrspur in Richtung Wasserturm frei. Wer in Richtung Hermes-Gelände möchte, soll am Wasserturm Nord wenden, hieß es.

MDR (Marc Weyrich, Theo M. Lies, Andrea Iffert, Oliver Leiste, Leonard Schubert)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 13. Dezember 2023 | 06:40 Uhr

1 Kommentar

jackblack vor 17 Wochen

Weihnachten 23 oder 24 ??

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer Toilette und dem SCM-Torwart Mikael Aggefors 2 min
Bildrechte: MDR/dpa
2 min 12.04.2024 | 19:13 Uhr

Neuer SCM-Torwart, Toiletten-Mangel, vermisstes Pony: die drei wichtigsten Themen vom 12. April aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Fr 12.04.2024 18:00Uhr 02:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-zwoelfter-april-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video