Feuerwehr Symbolbild
Die Feuerwehr war am Sonntagabend auf der Baustelle der neuen Feuerwache in Halle-Lettin im Einsatz. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO/Panama Pictures

Brandstiftung vermutet Brand auf Baustellen-Gelände für Feuerwache in Halle-Lettin

07. August 2023, 16:39 Uhr

In Halle hat es auf der Baustelle für das neue Feuerwehr-Depot im Stadtteil Lettin gebrannt. Laut Polizei war ein Bauzaun geöffnet. Zeugen wollen ein Kind auf dem Gelände beobachtet haben.

Auf dem Baustellen-Gelände für die Freiwillige Feuerwehr in Halle-Lettin ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Laut Polizei waren Baumaterialien in Brand geraten, eine daneben stehende Hebebühne wurde stark beschädigt. Auf den Rohbau überzugreifen, konnte die Feuerwehr verhindern.

Brandstiftung vermutet

Wie die Polizei mitteilte, war ein Bauzaun auf dem Gelände geöffnet. Zeugen wollen ein Kind beobachtet haben, sagte ein Sprecher. Es gebe Hinweise auf einen zwölfjährigen Jungen.

Die Schadenshöhe ist den Angaben zufolge noch nicht bekannt. In den vergangenen Wochen hatte es mehrfach in der Gegend um Halle-Dölau und Lettin gebrannt. Im Juni ging eine Scheune in Lettin in Flammen auf.

MDR (Cornelia Müller, Cornelia Winkler)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 07. August 2023 | 08:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Ein Fussballspiel. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt