Ein Polizeiwagen vor de jüdischen Gemeinde in Halle
In Halle haben Unbekannte ein Gebäude der jüdischen Gemeinde mit einem Schriftzug besprüht. Bildrechte: MDR/Alexander Kühne

Bedeutung noch unklar Gebäude der jüdischen Gemeinde in Halle beschmiert

09. Oktober 2023, 09:39 Uhr

Unbekannte haben die Rückseite eines Gebäudes der jüdischen Gemeinde beschmiert. Die Bedeutung der Schriftzeichen ist noch unklar. Ein Zusammenhang mit dem heutigen 4. Jahrestag des Terroranschlags von Halle und den aktuellen Anschlägen in Israel schließt die Polizei nicht aus.

Unbekannte haben am Sonntagabend die Jüdische Gemeinde in Halle beschmiert. Laut Polizei wurde die Rückseite des Gebäudes besprüht. Die Schmierereien seien auf einer Höhe von 1,50 Meter und ähnelten Schriftzeichen. Zur ihrer Bedeutung könne man noch nichts sagen.

Es werde zunächst wegen Sachbeschädigung ermittelt. Außerdem prüfe man einen Zusammenhang mit dem heutigen 4. Jahrestag des Terroranschlags von Halle und den aktuellen Anschlägen in Israel.

MDR (Conny Müller, Marcel Knop-Schieback, Moritz Arand)

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 09. Oktober 2023 | 09:00 Uhr

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt