Eine erleuchtete Pyramide und ein übergroßer Nussknacker stehen 2018 auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Spandau.
Der lebensgroße Nussknacker, den die Diebe vom Weihnachtsmarkt in Halle gestohlen haben, hat offenbar nicht ganz in ihr Auto gepasst. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | Soeren Stache

Bei Polizeikontrolle erwischt Diebe stehlen Nussknacker vom Weihnachtsmarkt in Halle

05. Dezember 2023, 14:12 Uhr

Auf dem Weihnachtsmarkt in Halle haben drei Männer einen lebensgroßen Nussknacker gestohlen. Weit kamen die Diebe nicht: Die Polizei bemerkte die Figur, die aus der kaputten Heckscheibe des Autos der Männer ragte.

In Halle ist am Wochenende ein lebensgroßer Nussknacker vom Weihnachtsmarkt verschwundern. Offenbar haben drei Männer die Figur gestohlen – doch weit kamen sie damit nicht. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Auto der Männer südöstlich von der Stadt, zwischen Bruckdorf und Zwintschöna, kontrolliert. Den Beamten sie die Nussknacker-Figur aufgefallen, die aus der Kaputten Heckscheibe des Wagens geragt habe.

Nussknacker ist zurück auf dem Weihnachtsmarkt in Halle

Der Nussknacker wurde sichergestellt und zurück zum Weihnachtsmarkt gebracht. Gegen die drei Männer wird wegen Diebstahls ermittelt. Außerdem muss der Fahrer seinen Führerschein abgeben. Er war laut Polizei betrunken.

MDR (Jörg Wunram, Moritz Arand, Maren Wilczek) | Erstmals veröffentlicht am 4.12.2023

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 04. Dezember 2023 | 08:00 Uhr

9 Kommentare

THOMAS H vor 11 Wochen

Susi aus Halle:

>>Sie haben bei der Herstellung dieser Nußknacker viele Stunden mitgearbeitet. Würden Sie diese Aktion dann immer noch als witzig darstellen?<<

oder

>>Sie haben ein eigenes Häuschen und in ihrem Vorgarten, mit ihren Kindern selbst hergestellte Figuren stehen und diese werden durch solch eine "witzige Aktion" entwendet. Für ihre Kinder bestimmt eine witzige Aktion?<<

Es sind nur zwei Beispiele, die, in Bezug "witzige Aktion" zum nachdenken anregen sollen, denn ich finde diese Aktion nicht als witzig, auch wenn ich für Sie und andere dadurch zur Spaßbremse werde.

Mit Spaß oder witzige Aktion hat das nichts zu tun!

Susi aus Halle vor 11 Wochen

Ach komm, ein bisschen witzig ist die Aktion schon, obwohl sie jetzt, nüchtern, vermutlich auch nicht mehr darüber lachen. Zumindest der Fahrer wird mit Führerschein weg und Auto demoliert schon genug bestraft sein. Geldstrafe für den Diebstahl bekommen alle drei. Also ein teurer Spaß.

THOMAS H vor 11 Wochen

Harka2: Nach der heutigen Rechtsprechung wird nicht viel herauskommen. Es wurde ja schließlich Alkohol, welcher bekanntlich vor Strafe schützt, genossen und wenn das noch nicht reicht, kommt die schlechte Kindheit oder ein Nußknackertrauma zur Geltung.

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Drei Personen an einem Projektstand. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt