Wahlkampf Solidaritäts-Demo für SPD-Politiker Ecke in seinem Heimatort Meerane

08. Mai 2024, 19:56 Uhr

Nach dem Überfall auf den aus Meerane stammenden SPD-Politiker Matthias Ecke haben am Mittwochnachmittag Parteikollegen, Familienangehörige sowie Stadträte in Eckes Heimatort demonstriert. Wie der SPD-Ortsverein mitteilte, wurden alle Bürgermeister, Stadträte und solche, die es werden wollen aus den umliegenden Städten eingeladen. Die Demo werde zum Thema "Gesicht zeigen für die Demokratie" und für Meinungsvielfalt veranstaltet. Ecke hatte ursprünglich am selben Tag in Meerane Wahlkampf machen wollen.

Nach dem Angriff auf SPD-Politiker Matthias Ecke in Dresden hat die SPD zu einer Kundgebung in Eckes Heimatort Meerane eingeladen. Auch Meeranes Bürgermeister Jörg Schmeißer war dabei.
Der Meeraner Bürgermeister Jörg Schmeißer (SPD) schrieb sich bei einer Kundgebung für den im Wahlkampf angegriffenen und schwer verletzten SPD-Politiker Matthias Ecke in ein Buch zum Mutmachen ein. Bildrechte: MDR/TNN

Meeranes Bürgermeister verurteilt Gewalt

"Herr Matthias Ecke ist ein Sohn unserer Stadt. Wir möchten deutlich machen, wie wichtig er für uns ist", teilte Eva Prochowski mit, die für die SPD in den Stadtrat gewählt werden will. Der Polizei zufolge verlief die Kundgebung mit etwa 45 Teilnehmenden friedlich. Der Meeraner Bürgermeister Jörg Schmeißer (parteilos) sprach von einer Tragödie und betonte, dass solche Gewaltakte, die auch viele andere Ehrenamtler und Politiker betreffen, nicht toleriert werden dürften. Ein Diskurs müsse möglich sein. Eckes Mutter Sabine kandidiert erstmalig als Stadträtin für die SPD: "Jetzt gerade", sagte sie MDR SACHSEN.

Der Angriff auf Ecke hatte bundesweit Empörung ausgelöst. Der Politiker, SPD-Spitzenkandidat für die Europawahl in Sachsen, war in Dresden beim Plakatieren von vier jungen Männern im Alter von 17 und 18 Jahren niedergeschlagen und schwer verletzt worden.

Mehr zum Thema

Die Gäste im Fakt-ist-Studio 58 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
58 min

Fakt ist! Mo 06.05.2024 22:10Uhr 58:27 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (mwa/wim)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 08. Mai 2024 | 19:00 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Viele Oldtimer am Schloss Altenburg 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.07.2024 | 20:44 Uhr

Mehr als 160 historische Fahrzeuge haben bei der Horch-Klassik-Ausfahrt auf dem Markt und dem Schloss Altenburg Zwischenstopp gemacht. Das älteste Auto der Ausfahrt war ein Fiat von 1924.

So 21.07.2024 19:18Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-hirch-klassik-ausfahrt-oldtimer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Polizei und Feuerwehr am Unfallort mit Video
Ein Motorradfahrer wurde auf der A38 bei Großwechsungen lebensgefährlich verletzt. Er erlag später seinen Verletzungen. Bildrechte: Martin Wichmann

Mehr aus Sachsen