Wettbewerbsaufruf Die Sächsische Schweiz fotografieren, wie Caspar David Friedrich sie malte

10. Juli 2024, 05:35 Uhr

Der Tourismusverband Sächsische Schweiz hat anlässlich des Caspar-David-Friedrich-Jahres einen Wettbewerb für Hobby-Fotografen gestartet. Gesucht werden vor allem Aufnahmen, deren Stimmung und Motive den Gemälden des berühmten Landschaftsmalers ähneln. "Impressionen der Romantik" heißt passend dazu das Motto. Eingereicht werden können Fotos in vier Kategorien: "Nebelmeer", "Bäume", "Sonnenauf- und Sonnenuntergang" sowie "Rückenfiguren". Einsendeschluss ist der 5. Oktober.

Ein Wanderer steht am Rand einer Felsschlucht in der Sächsischen Schweiz und blickt auf die Landschaft.
"Rückenfigur" oder "Sonnenauf/untergang"? Ein Wanderer blickt vom Gleitmannshorn in den Kleinen Zschand. Bildrechte: Philipp Zieger/TVSSW

Ein Kalender mit den zwölf Besten

Eine Fachjury wird die Fotos der Wettbewerbsteilnehmer nach den Kriterien Themenbezug, Bildgestaltung, Technische Qualität sowie Kreativität und Originalität bewerten. In jeder der vier Kategorien werden drei Aufnahmen prämiert. Bei der Bekanntgabe am 17. November winken der Bestplatzierten laut Tourismusverband attraktive Preise: Einkaufsgutscheine eines renommierten Kameraherstellers sowie Freikarten für ein Fotocamp im November 2025.

Zudem präsentiert der Tourismusverband Sächsische Schweiz die zwölf Siegerfotos nicht nur in einer Ausstellung im Nationalparkzentrum und in seiner Jahresbroschüre, sondern illustriert mit ihnen auch einen nichtkommerziellen Kalender.

Auf zur romantischen Foto-Safari!

Interessierte finden alle Informationen zu dem Wettbewerb auf der Internetseite des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz. Ihre Motive müssen die Teilnehmer aber selber suchen – natürlich im Elbsandsteingebirge, wie einst auch Caspar David Friedrich, der die Region zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei jedem Wetter durchstreifte und die Felslandschaft für Generationen von Menschen zum Inbegriff der Romantik machte.

Mehr zum Thema

Eine Frau steht auf einem Felsen und schaut in eine weite Landschaft. 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR (stt)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 09. Juli 2024 | 09:30 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen

Ein Friseur schneidet einem Mann die Haare. 2 min
Bildrechte: IMAGO / Shotshop
2 min 12.07.2024 | 18:00 Uhr

Hautpilz vom Friseur?, Ostmark bei den Filmnächten, Pferdeklappe - Drei Themen vom 12. Juli. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Christine Pesch.

MDR SACHSEN Fr 12.07.2024 18:00Uhr 02:18 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-friseur-hautpilz-ddr-pferde-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Nachrichten

Eine Abschlussarbeit in Vordergrund 1 min
Bei der Industrie- und Handelskammer Chemnitz mussten die Prüflinge ihre Arbeiten unter Aufsicht anfertigen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 12.07.2024 | 17:15 Uhr

Abschlussprüfung für Floristen - in Chemnitz haben am Freitag angehende Floristen ihre Abschlussarbeiten präsentiert. Bei der Industrie- und Handelskammer mussten die Prüflinge ihre Arbeiten unter Aufsicht anfertigen.

Fr 12.07.2024 15:05Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/video-chemnitz-ihk-floristen-abschlusspruefung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video