Pavel Dotchev 3 min
Pavel Dotchev Bildrechte: MDR/Sport im Osten

Fußball | 3. Liga Erzgebirge Aue mit Luxusproblemen gegen gereizten Gegner

2. Spieltag

20. August 2023, 09:00 Uhr

Das erste Auswärtsspiel für Erzgebirge Aue wird gleich eine echte Bewährungsprobe! Rot-Weiss Essen hat zuletzt zwei Mal verloren, dürfte angestachelt sein und wird am Sonntagabend von 15.000 Fans angetrieben.

Erzgebirge Aue hat endlich mal wieder Luxusprobleme. Der sächsische Drittligist reist mit voller Kapelle zum Auswärtsspiel (Sonntag, 19:30 Uhr live hören und im Live-Ticker in der SpiO-App und bei sport-im-osten.de) nach Essen. "Alle Spieler sind fit", sagte Trainer Pavel Dotchev, der nun die Qual der Wahl hat, auf der Pressekonferenz am Freitag.

"Das ist mir lieber als andersherum", lacht der Coach, der schwere Entscheidungen treffen und möglicherweise sogar einen Stammspieler wie Marvin Stefaniak auf die Bank setzen muss. Stefaniak "Ersatz" Sean Seitz packte seine Startelfchance beim 1:0 gegen den FC Ingolstadt am Schopfe. Genau wie Maximilian Thiel, der 100 Sekunden nach seiner Einwechslung zum Tor des Tages traf. "Maxi Thiel hat sich empfohlen und drängt sich auf", sagt Dotchev, der offenließ, ob er seine Startelf tatsächlich ändern wird: "Ich habe eine Tendenz, aber die sage ich noch nicht."

Aue 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nur nicht bequem werden

Mit Blick auf die englische Woche – Erzgebirge Aue empfängt am Mittwoch den SV Sandhausen und reist am Sonntag (26.8.) nach Lübeck – sei der volle Kader ein Segen, so Dotchev, der sich wünscht, dass seine Mannschaft nach dem Auftaktsieg nicht in den "Bequemlichkeitsmodus" schaltet. "Wir müssen motiviert sein und eine Topleistung abrufen", so der Coach, der einen "gereizten Gegner" und eine "hitzige Atmosphäre" erwartet.

Korbinian Burger (FC Erzgebirge Aue, 05) beim Einwurf
Das letzte Auswärtsspiel an der Hafenstraße in Essen verloren Erzgebirge Aue und Korbinian Burger mit 1:2. Bildrechte: IMAGO / Eibner

Essen hat zum Auftakt trotz starker Leistung beim Halleschen FC mit 1:2 den Kürzeren gezogen und zuletzt auch die Pokalschlacht gegen den Hamburger SV (3:4) verloren. In Halle war die Chancenverwertung das große Manko. Agiert Essen so abgezockt wie gegen Hamburg vor dem Tor, muss sich Aue warm anziehen. Zumal Trainer Christoph Dabrowski personell wieder mehr Spielraum hat. Andreas Wiegel, Moussa Doumbouya und Cedric Harenbrock sind wieder fit.

Hallescher FC - Rot-Weiss Essen 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

15.000 Zuschauer erwartet

Die Rot-Weißen wollen die erste Punkte und setzen dabei auch auf die Heimfans. 15.000 Anhänger werden an der Hafenstraße erwartet. "Wir wollen zu einer Heimmacht werden", sagte Mittelfeldmann Vinko Sapina, der sein erstes Heimspiel für Essen bestreiten wird. Aues Thiel kennt die heiße Atmosphäre aus Spielen in der Vergangenheit: "Es sind immer heiße Spiele vor einer tollen Kulisse. Das sind ruppige Fans, die absolut mitfiebern", so der Schütze des ersten und bisher einzigen Auer Saisontreffers.

Fakten zum Spiel

  • Spiele gegeneinander: 6 Spiele (3 Siege Aue, 2 Remis, 1 Sieg Essen)
  • Größter Erfolg: Aue: 3 x DDR-Meister, Essen: 1 x deutscher Meister
  • Platzierung letzte Saison: Aue: 14. / Essen: 15.
  • Wertvollster Spieler: Omar Sijaric - 350.000 Euro / Leonardo Vonic - 600.000 Euro (transfermarkt.de)
  • Fun Fact: Das letzte Duell im März gewann Aue nach zwei Elfmetertoren durch Dimitri Nazarov mit 2:1.

Sanny Stephan

Videos und Audios zur 3. Liga

Dynamo-Trainer Markus Anfang
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Mit der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken wächst auch die Kritik an Dynamo-Trainer Markus Anfang. Der zeigt Verständnis und will aktuell nicht mehr über den Aufstiegskampf sprechen.

So 07.04.2024 16:22Uhr 03:40 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-markus-anfang-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo-Angreifer Manuel Schäffler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Manuel Schäffler war nach der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken sichtlich mitgenommen. Der Dynamo-Angreifer schoss den Anschlusstreffer, konnte sich über sein Tor aber nicht wirklich freuen.

So 07.04.2024 16:20Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-manuel-schaeffler-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (76)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 20. August 2023 | 21:45 Uhr

4 Kommentare

Normalbuerger vor 35 Wochen

Vom Kader her ist unser FCE eindeutig stärker besetzt . Sollte eine Leistung wie gegen Ingolstadt abgerufen werden , ist ein Dreier möglich sein . Essen ist doch eher spielerisch limitiert und definiert sich über Kampf und lange Bälle. Das sollte doch machbar sein .

erzgebirger vor 35 Wochen

Ich würde mal sagen, es gibt überhaupt keine sog. leichten Aufgaben in dieser starken 3. Liga für Aue. Und ich denke auch, dass die Mannschaft und das Trainerteam dies wissen ;-) Macht einfach so weiter wie gegen Ingolstadt.

Schwarzwasser vor 35 Wochen

Glück auf,

wir müssen nicht über die Stärken des Gegners reden. Lasst uns an unsere glauben.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga