Sidny Lopes Cabral (Erfurt)
Sidny Lopes Cabral zieht es von Erfurt zu Viktoria Köln. Bildrechte: IMAGO/Bild13

Fußball | Regionalliga Lopes Cabral verlässt Erfurt in Richtung Köln

20. Januar 2024, 19:15 Uhr

Der nächste Hochkaräter verlässt Rot-Weiß Erfurt. Nationalspieler Sidny Lopes Cabral wechselt aus der Blumenstadt zu Viktoria Köln in die 3. Liga.

Wie die Thüringer am Samstagabend (20. Januar) bekannt gegeben haben, wechselt der 21-Jährige, der vor Kurzem für die Kap Verden sein Nationalmannschaftsdebüt gab, ins Rheinland. Über die Modalitäten haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Von Schweden über Erfurt in die 3. Liga

Vor knapp zwei Jahren kam Lopes Cabral von der U21 des schwedischen Topklubs Helsingborg in die Blumenstadt. In 52 Partien brachte er es auf 13 Torbeteiligungen. In der laufenden Saison lief der Kapverder, der auch die niederländische Staatsbürgerschaft besitzt, 15 Mal für Erfurt auf, zehn mal spielte er über die komplette Distanz. Jetzt geht es für ihn zum Drittliga-Zwöflten, der wegen des Wintereinbruchs am Wochenende spielfrei hatte. Nach den Abgängen von Samuel Biek, den es in die USA zog, und Maximilian Pronichev, der bei Ligakonkurrent Energie Cottbus untergekommen ist, ist Lopes Cabral der dritte namhafte Spieler, der den Sechsten der Regionalliga in diesem Winter verlässt.

jar/pm

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 20. Januar 2024 | 19:40 Uhr

5 Kommentare

AufmerksamerBeobachter vor 25 Wochen

Was solls, die Saison ist zuuu abgedreht verlaufen. BFC verkloppt und CFC mit 7:1(oder 2?) abgeschossen und dann mit Buh-Rufen gegen Hansa2 und Luckenwalde vorgeführt worden.

Es bleibt die Beobachterposition und die Vorbereitung auf die nächste 'Seison', wie man so sagt. Nichts garantiert heutzutage eine gute Spielzeit, es muss einfach passen, so wie in eurer letzten Saison, aber das gibts nur 1x in zwanzig Jahren.m

erfurt66 vor 25 Wochen

Schade das wir so einen absoluten Leistungsträger nicht halten konnten. Das ist ein herber Verlust für Rot-Weiß. Aber da ist wieder das Problem mit dem lieben Geld. 3.Liga Gehälter können wir nicht zahlen und müssen solche Spieler ziehen lassen. Ich wünsche Sidny in Köln alles Gute und viel Erfolg und danke für alles was er für den FC Rot-Weiß Erfurt geleistet hat.

Il Sassone vor 25 Wochen

Erfurt hat den Aufstieg abgehakt und achtet auf die Kosten. Man sollte aber aufpassen, dass man nicht zu viele Spieler abgibt, denn so viele Punkte sind es nicht nach unten.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga