Eine große Menschenmenge läuft mit Regenbogenfahnen und Transparenten beim CSD 2023 durch Weißenfels.
Wie hier 2023 in Weißenfels soll es 2024 auch in Zeitz einen CSD geben Bildrechte: CSD Weißenfels

Für Gleichberechtigung Erster CSD in Zeitz geplant

18. Januar 2024, 15:39 Uhr

In Zeitz laufen die Vorbereitungen für den ersten Christopher Street Day. Mit einem Straßenfest und einem Umzug soll Ende August für die Gleichberechtigung von queeren Menschen protestiert werden.

In Zeitz soll es erstmals einen Christopher Street Day (CSD) geben. Das hat der Sprecher des Organisationsteams, Eric Stehr, MDR SACHSEN-ANHALT mitgeteilt. Als Termin stehe der 31. August dieses Jahres fest. Geplant sei ein Straßenfest mit Umzug. Oberbürgermeister Christian Thieme (CDU) habe bereits seine Unterstützung zugesagt.

Der Christopher Street Day in Zeitz wäre der zweite im Burgenlandkreis. Bei der ersten Ausgabe im vergangenen Jahr in Weißenfels war es zu rechtsextremen Straftaten und Übergriffen auf Teilnehmer gekommen. Unter anderem wurde der Hitlergruß gezeigt. Die Ermittlungen dazu laufen noch.

CSD-Team ist gewachsen

Das CSD-Organisationsteam ist indes gewachsen. Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT bereiten nicht mehr fünf, sondern 15 Personen das Fest vor, das sich für Gleichberechtigung und Respekt für die queere Community einsetzt.

Mehr zu CSD-Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt

MDR (Attila Dabrowski, Marc Weyrich, Mario Köhne)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 18. Januar 2024 | 09:30 Uhr

4 Kommentare

Ichse vor 12 Wochen

Ich freue mich zu sehen, dass es Menschen gibt, die sich für eine bunte Gesellschaft einsetzen. Das macht, nach alldem, was gerade in Deutschland passiert, richtig Mut. Ich wünsche viel Erfolg bei den Vorbereitungen und einen ruhigen und vor allem bunten CSD.

Deutscher_Patriot vor 12 Wochen

Sehr schön. Ich wünsche allen einen schönen und ermutigenden CSD.

Blumenfreund vor 12 Wochen

Wieso, werden diese Menschen bei uns etwa nicht Gleichberechtigt ??

Mehr aus Burgenlandkreis und Saalekreis

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer Toilette und dem SCM-Torwart Mikael Aggefors 2 min
Bildrechte: MDR/dpa
2 min 12.04.2024 | 19:13 Uhr

Neuer SCM-Torwart, Toiletten-Mangel, vermisstes Pony: die drei wichtigsten Themen vom 12. April aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Fr 12.04.2024 18:00Uhr 02:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-zwoelfter-april-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video