Draufsicht auf den neuen Brückenzug in Richtung Innenstadt
So sieht der neue Strombrückenzug in Magdeburg in Richtung Innenstadt aus, wenn er fertig ist. (Visualisierung) Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH

Neue Elbe-Brücke Strombrücke in Magdeburg vor Weihnachten fertig

24. November 2023, 15:14 Uhr

In Magdeburg zeichnet sich das Ende einer weiteren Großbaustelle ab. Am 22. Dezember soll die Strombrücke über die Elbe für den Verkehr freigegeben werden. Das hat Oberbürgermeisterin Borris MDR SACHSEN-ANHALT bestätigt. Die Sternbrücke wird noch vor Jahresende für den Autoverkehr gesperrt.

Die Strombrücke in Magdeburg soll pünktlich am 22. Dezember 2023 eröffnet werden. Das hat Oberbürgermeisterin Simone Borris (parteilos) am Mittwoch bei MDR SACHSEN-ANHALT bekräftigt. Demnach sind die Bauarbeiten auf einem guten Weg.

Arbeiten an allen Sonntagen bis Weihnachten

Es werde auch an allen verbleibenden Sonntagen bis Weihnachten gearbeitet, sagte Borris. Laut Stadtverwaltung bekommt die "Kaiser-Otto-Brücke" noch eine Außenverkleidung samt Korrosionsschutz. Außerdem werden Entwässerungsleitungen und Geländer montiert sowie Belag für Fuß- und Radwege aufgetragen.

Arbeiten laufen seit Februar 2020

Seit Februar 2020 läuft das Großprojekt zur Modernisierung der großen Elbquerung in Magdeburg. Dazu gehört die Sanierung der "Neuen Strombrücke" sowie der Neubau zweier Brücken zwischen der Innenstadt und dem Stadtgebiet östlich der Elbe. Die Kostenkalkulation liegt mittlerweile bei 207 Millionen Euro.

Sternbrücke spätestens Silvester dicht

Die Sternbrücke wird spätestens am 31. Dezember 2023 wieder für den Autoverkehr gesperrt. Das hat Magdeburgs Stadtsprecher Michael Reif am Freitag auf Anfrage von MDR SACHSEN-ANHALT mitgeteilt. Die Sondergenehmigung des Landesverwaltungsamtes laufe bis einschließlich 31. Dezember, so Reif. Laut Stadtsprecher wird die Brücke aber vermutlich schon einige Tage vorher wieder für den Verkehr gesperrt, weil der 31. ein Sonntag ist und in der Verwaltung an diesem Tag nicht gearbeitet wird.

Das Landesverwaltungsamt hatte die Sternbrücke mit einer Sondergenehmigung für den motorisierten Verkehr für die Bauzeit der Strombrücke freigegeben. Dadurch sollte der Verkehr über die Elbe entzerrt werden. Sonst hätte es während der Sperrung des Strombrückenzuges nur eine Brücke über die Elbe in Magdeburg gegeben.

Visualisierung Wie die neue Elbebrücke in Magdeburg künftig aussehen soll

Entwurf einer Brücke in einer Stadt mit Hochhäusern
Der neue Strombrückenzug in Magdeburg wird eine Pylonbrücke über die Alte Elbe – eine Art Hängebrücke mit gespannten Seilen. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Entwurf einer Brücke in einer Stadt mit Hochhäusern
Der neue Strombrückenzug in Magdeburg wird eine Pylonbrücke über die Alte Elbe – eine Art Hängebrücke mit gespannten Seilen. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Anna-Ebert-Brücke mit Pylonbrücke im Hintergrund
Der Neubau verläuft parallel zur hochwassergeschädigten Anna-Ebert-Brücke. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Bereich zwischen einhüftigem Rahmen (links) und Zollbrücke (rechts)
Die alte Brücke von 1882 soll vom Verkehr entlastet werden. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Anna-Ebert-Brücke (links) und neue Pylonbrücke (rechts)
Für Fußgänger und Radfahrer entstehen Sitzmöglichkeiten und neue Wege... Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Neue Zufahrt zur Straße Am Winterhafen
Dadurch kann man künftig wieder entlang der Alten Elbe in Richtung Stadtpark laufen. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Neue Umfeldgestaltung am Heumarkt
Das Aussehen des Heumarkts wird ebenfalls verändert... Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Künftige Gestaltung und Verkehrsführung am Heumarkt
... genau so wie die dortige Straßenführung. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Platz zwischen Anna-Ebert-Brücke (rechts) und neuer Pylonbrücke (links)
Im Bereich Zollhaus gibt es aktuell noch Straßenbahngleise. Künftig ist das nicht mehr so – dann führen die Gleise über den Neubau. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Künftige Verkehrsführung mit neuer Zufahrt zum Stadtpark
Auf der neuen Strombrücke soll es für Bahnen und Autos getrennte Fahrbahnen geben... Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Neue Haltestelle Zollhaus vor der neuen Pylonbrücke
... und zwar auf dem gesamten Brückenzug. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Bereich zwischen Anna-Ebert-Brücke (links) und Pylonbrücke (rechts)
Die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Die Kosten liegen bei mindestens 93 Millionen Euro, werden aber laut Tiefbauamt wahrscheinlich steigen. Grund sind die Verzögerungen beim Bau. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Bereich zwischen Zollbrücke (links) und einhüftigem Rahmen (rechts)
Für den Bereich neben der Zollbrücke ist künftig dieser Look geplant... Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Draufsicht auf den neuen Brückenzug in Richtung Innenstadt
... und so soll das gesamte Bauwerk aussehen. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Gesamter Brückenzug inklusive bestehender Strombrücke über die Stromelbe
Bisher führt die Magdeburger Strombrücke nur über die Stromelbe. Die neue Brücke wird künftig diese bestehende Brücke verlängern und das Stadtzentrum mit Brückfeld und Cracau verbinden. Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Entwurf einer beleuchteten Brücke bei Nacht
Es handelt sich um eines der größten Bauprojekte in Magdeburg.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 24. Februar 2020 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/kb
Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH
Alle (15) Bilder anzeigen
Gesamter Brückenzug inklusive bestehender Strombrücke über die Stromelbe
Bildrechte: Bauwerksentwürfe Leonhardt, Andrä und Partner; Visualisierung AI.STUDIO GmbH

MDR (Michel Holzberger, Max Hensch, Mario Köhne); zuerst veröffentlicht: 22.November 2023

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 22. November 2023 | 16:30 Uhr

1 Kommentar

pwsksk vor 13 Wochen

Ich freue mich für Magdeburg, da ich in den 60er Jahren auch schon die "neue Strombrücke" erleben durfte und die alten Brückenpfeiler in der Elbe noch sah.
Die Stadt war noch längst nicht vom Krieg geheilt.

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Das Levis-Logo auf einer Hose. 3 min
Bildrechte: IMAGO / Pond5 Images
3 min 25.02.2024 | 11:40 Uhr

Auf der bekannten US-amerikanischen Jeans-Marke "Levi's" ist ein Bild zu sehen, das wie Magdeburgs Halbkugelversuch von Otto von Guericke aussieht. Wieso das so ist, erklärt MDR-Reporter Guido Hensch.

MDR SACHSEN-ANHALT Fr 23.02.2024 12:31Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/programm/audio-geschichten-levis-jeans-magdeburger-halbkugeln100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen-Anhalt