Bildergalerie Viel Reichsbahn-Flair auf dem Eisenbahnfest in Nossen

Vier Dieselloks stehen nebeneinander
Vier Diesel-Loks der Deutschen Bahn waren in Nossen zu bestaunen. Die rechte in Mintgrün Loks ist nicht mehr betriebsfähig in Nossen untergestellt. Es war die einzige Maschine in dieser Lackierung. Sie zog unter anderem die durchgebundenen Regionalexpress-Züge von Zittau über Dresden und Nossen nach Leipzig. Bildrechte: MDR/L. Müller
Vier Dieselloks stehen nebeneinander
Vier Diesel-Loks der Deutschen Bahn waren in Nossen zu bestaunen. Die rechte in Mintgrün Loks ist nicht mehr betriebsfähig in Nossen untergestellt. Es war die einzige Maschine in dieser Lackierung. Sie zog unter anderem die durchgebundenen Regionalexpress-Züge von Zittau über Dresden und Nossen nach Leipzig. Bildrechte: MDR/L. Müller
Eine Diesellok steht auf einer Drehscheibe
Natürlich hat auch diese Lok ihren Spitzennamen: Man nennt sie "Dicke Babelsbergerin", weil sie einst im VEB Lokomotivbau "Karl Marx" Babelsberg gebaut wurde. Bildrechte: MDR/L. Müller
Eine Diesellok steht auf einer Drehscheibe
Seit sie wieder im alten Reichsbahn-Kleid erstrahlt, ist die 132 618 der heimliche Star bei den "Ludmilla"-Fans. Bildrechte: MDR/L. Müller
Ein Lokführer sitzt am Fahrerpult einer Diesellok
Das frühere Bahnbetriebswerk in Nossen lockte hunderte Bahnfans mit Kind und Kegel zum Eisenbahnfest an. Bildrechte: MDR/L. Müller
Eine rote Diesellok
Diese Diesellok der V100-Ost-Familie gehört dem Nossener Verein. Sie soll aufgearbeitet und für Zugeinsätze vermietet werden. Bildrechte: MDR/L. Müller
Eine Diesellok
Näher geht nicht: Besucher konnten in Nossen mit den Loks sprichwörtlich auf Tuchfühlung gehen. Bildrechte: MDR/L. Müller
Drei Dampfloks stehen vor einem Lokschuppen
In der einstigen Dampflok-Hochburg Nossen sind bis heute Dampfrösser im Rundlokschuppen abgestellt. Bildrechte: MDR/L. Müller
Eine Diesellok mit Getreidezug
Solche Getreidezüge werden über Nossen abgefahren. In Starbach und Großschirma gibt es noch Getreidelager mit Gleisanschluss. Bildrechte: MDR/L. Müller
Eine grüne Dampflok auf einer Drehscheibe
Die schnellste Dampflok Europas steht derzeit kalt im Lokschuppen in Nossen. Zum Eisenbahnfest durfte sie zumindest einmal an die frische Luft. Bildrechte: MDR/L. Müller
Alle (9) Bilder anzeigen
Vier Dieselloks stehen nebeneinander
Vier Diesel-Loks der Deutschen Bahn waren in Nossen zu bestaunen. Die rechte mintgrüne Loks ist nicht mehr betriebsfähig in Nossen untergestellt. Es war die einzige Maschine in dieser Lackierung, die unter anderem die durchgebundenen Regionalexpress-Züge von Zittau über Dresden und Nossen nach Leipzig zog. Bildrechte: MDR/L. Müller

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen

Ein Polizeiauto steht vor einem Wohnhaus 2 min
Bildrechte: picture alliance/dpa/Robert Michael
2 min 24.04.2024 | 14:09 Uhr

Spionage-Verdacht, Teddykrankenhaus, Bierabsatz- Drei Themen vom 24. April. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Christine Pesch.

MDR SACHSEN Di 23.04.2024 18:02Uhr 01:59 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-spionageverdacht-teddykrankenhaus-bier-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video