Fußball | 3. Liga Nach Krebsdiagnose: Kreuzer unterzieht sich Chemotherapie

28. August 2023, 22:08 Uhr

Gut zwei Wochen nach seiner Krebsdiagnose hat sich Niklas Kreuzer vom Hallechen FC zu Wort gemeldet. Der Abwehrspieler bedankte sich für die Unterstützung und will sich sich einer Chemotherapie unterziehen.

"Es ist überwältigend, diesen Support von euch zu spüren", schrieb der Sohn des früheren Bayern-Verteidigers Oliver Kreuzer bei Instagram. "Ich werde mich in den nächsten Wochen einer Chemotherapie unterziehen und hoffe bald wieder auf dem Platz kämpfen zu können", teilte der 30-Jährige von Drittligist Hallescher FC mit.

Niklas Kreuzer (Hallescher FC)
Niklas Kreuzer wird sich einer Chemotherapie unterziehen Bildrechte: IMAGO / Fotostand

Bei dem Abwehrspieler war am 11. August ein Tumor im Hoden entdeckt worden. "Wir sind fest davon überzeugt, dass Niklas den gleichen Kampfgeist und die Entschlossenheit, die er auf dem Spielfeld zeigt, auch im Umgang mit dieser Herausforderung an den Tag legen wird", sagte HFC-Sportchef Thomas Sobotzik.

Kreuzer kein Einzelfall

Kreuzer ist der sechste Profi in Deutschland, bei dem in der jüngeren Vergangenheit eine Krebsdiagnose öffentlich wurde. Vergleichbare Diagnosen erhielten die Bundesliga-Spieler Timo Baumgartl, Marco Richter und Sébastian Haller. Omar Sijaric von Ligakonkurrent Erzgebirge Aue kämpfte neun Monate gegen den Krebs. Die Krankheit besiegten auch Marco Russ und Benjamin Köhler.

___
dpa/red

Videos und Audios zur 3. Liga

Dynamo-Trainer Markus Anfang
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Mit der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken wächst auch die Kritik an Dynamo-Trainer Markus Anfang. Der zeigt Verständnis und will aktuell nicht mehr über den Aufstiegskampf sprechen.

So 07.04.2024 16:22Uhr 03:40 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-markus-anfang-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo-Angreifer Manuel Schäffler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Manuel Schäffler war nach der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken sichtlich mitgenommen. Der Dynamo-Angreifer schoss den Anschlusstreffer, konnte sich über sein Tor aber nicht wirklich freuen.

So 07.04.2024 16:20Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-manuel-schaeffler-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (76)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 28. August 2023 | 21:40 Uhr

15 Kommentare

Flo vor 33 Wochen

Scheiß Krebs, sowas braucht keiner. Toi ,toi ,toi Niklas ,alles wird gut.
Wenn du Anteilnahme sogar von unseren Gegnern erfährst, beweist das was für ein großer Sportler du bist.

Hubert vor 33 Wochen

Ich wünsche Niklas Kreuzer alles erdenklich Gute und eine vollständige Genesung!, natürlich auch all den anderen Menschen, die eine Krebsdiagnose erhalten haben.🍀🍀.
Selbst hatte ich auch mal Krebs und bin durch eine OP davon geheilt worden.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge!

Banne vor 33 Wochen

Niklas,alles Gute für die nächsten Tage und Wochen.Ich und die gesamte Fangemeinde drücken dir ganz fest die Daumen.Es ist keine Frage,du kommst gesund zurück! Denn Du schaffst das. Gute und schnelle Besserung .Dazu RWG !

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga