HFC-Team hinter Spruchband für Niklas Kreuzer (8, HFC) - Wir stehen hinter dir, Kreuz
Beim DFB-Pokalspiel gegen Greuther Fürth standen Niklas Kreuzers Teamkollegen vom Halleschen FC hinter einem Banner für ihren Kollegen. Bildrechte: IMAGO/Zink

Fußball | 3. Liga Nach Schockdiagnose: Positive Nachrichten bei HFC-Spieler Niklas Kreuzer

18. August 2023, 07:53 Uhr

Gute Neuigkeiten im Fall von Niklas Kreuzer: Etwa eine Woche nachdem bei dem Spieler des Halleschen FC ein Tumor im Hoden diagnostiziert wurde, macht HFC-Sportdirektor Thomas Sobotzik Hoffnung auf eine schnelle Genesung.

Kann Niklas Kreuzer schneller als gedacht wieder auf dem Fußball-Platz stehen? Die Chancen stehen laut Aussagen von Thomas Sobotzik, dem Sportdirektor des Halleschen FC wohl nicht schlecht. "Bei Niklas gibt es positive Anzeichen", sagte Sobotzik in einem Gespräch mit der Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagsausgabe, 17.08.2023). Näher ins Detail ging er zwar nicht, erklärte aber, dass Kreuzer "auf jeden Fall wieder zu 100 Prozent gesund" werde.

Niklas Kreuzer
Niklas Kreuzer wechselte vor zwei Jahren von Dynamo Dresden zum Halleschen FC und etablierte sich als Leistungsträger. Bildrechte: IMAGO/HMB-Media

Letzten Freitag (11. August) hatte der Hallesche FC eine Tumor-Diagnose im Hoden öffentlich gemacht. Bundesweit hatte dies für Anteilnahme gesorgt, Vereine und Spieler wünschten dem 30-Jährige Kraft für die schnelle Genesung. Der Verteidiger hatte deswegen auch das DFB-Pokalspiel gegen Greuther Fürth (0:1) verpasst gehabt. Der HFC hatte Kreuzer und seiner Familie direkt die "bestmögliche Unterstützung" in "dieser schwierigen Zeit" zugesichert.

___
red

Videos und Audios zur 3. Liga

Dynamo-Trainer Markus Anfang
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Mit der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken wächst auch die Kritik an Dynamo-Trainer Markus Anfang. Der zeigt Verständnis und will aktuell nicht mehr über den Aufstiegskampf sprechen.

So 07.04.2024 16:22Uhr 03:40 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-markus-anfang-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo-Angreifer Manuel Schäffler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Manuel Schäffler war nach der 1:3-Niederlage gegen Saarbrücken sichtlich mitgenommen. Der Dynamo-Angreifer schoss den Anschlusstreffer, konnte sich über sein Tor aber nicht wirklich freuen.

So 07.04.2024 16:20Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-manuel-schaeffler-nach-dynamo-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (76)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 19. August 2023 | 16:00 Uhr

4 Kommentare

duke241276 vor 35 Wochen

Endlich mal wieder gute Nachrichten, freue ich mich sehr drüber .

Maza vor 35 Wochen

Geile Nachrichten!!
Nehmt diese positive Nachricht als Schub mit zum schweren Auswärtsspiel nach Ingolstadt!!💪

HFC- fan vor 35 Wochen

Gott sei Dank. Beste Genesungswünsche für Niclas und baldige Rückkehr ins Team.🔴⚪ Grüße

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga