Schatten in der Dämmerung
Kriminelle Banden schlagen immer wieder in Halle zu. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / Rolf Poss

Kriminalität in Halle Gruppe beraubt zwei Jugendliche in Halle

07. August 2023, 16:19 Uhr

In Halle sind zwei 14-Jährige von einer siebenköpfigen Gruppe ausgeraubt worden. Die Täter konnten mit der Beute unerkannt fliehen. In der Saale-Stadt kommt es immer wieder zu Überfällen durch Jugendbanden.

In Halle sind wieder zwei Jugendliche überfallen und ausgeraubt worden. Laut Polizei umstellten sieben Personen am Sonntagabend die beiden 14-jährigen Jungen in der halleschen Altstadt.

Die Täter forderten den Angaben zufolge Geld. Nachdem sie eine geringe Summe erbeutet hatten, flüchteten sie zu Fuß. Eine Fahndung blieb ohne Ergebnis. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen Raubes.

Kriminelle Jugendbanden sorgen für Unsicherheit

In Halle gibt es seit Monaten immer wieder Überfälle von kriminellen Jugendbanden. Sie rauben gezielt Gleichaltrige aus. Die Polizei hat eine extra Ermittlungsgruppe gegründet, nach eigenen Angaben mit Erfolg.

Zwei Jugendliche stehen im Dunkeln unter einer Straßenlaterne. 3 min
Bildrechte: MDR/Maximilian Fürstenberg

MDR (Cornelia Müller, Cornelia Winkler)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 07. August 2023 | 11:00 Uhr

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus toten Schweinen in einem Schlachtbetrieb und einem Warnstreik-Schild vor einem roten Bus. 1 min
Bildrechte: DPA/MDR
1 min 26.02.2024 | 18:54 Uhr

Schlachtbetrieb, Öffi-Warnstreik , Award für Dessau-Roßlau: die drei wichtigsten Themen vom 26. Februar aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp in nur 90 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Mo 26.02.2024 18:00Uhr 01:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-sechsundzwanzigster-februar-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video