Saalekreis Fünf Schwerverletzte bei Unfall auf A9

20. Juli 2023, 09:39 Uhr

Auf der Autobahn 9 hat es am Donnerstagmorgen bei Bad Dürrenberg einen schweren Unfall gegeben. Ein Auto hatte sich überschlagen. Fünf Menschen wurden schwer verletzt, darunter zwei Kinder.

Im Saalekreis hat es auf der Autobahn 9 einen schweren Unfall gegeben. Wie die Polizei MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, hatte sich am Donnerstagmorgen an der Abfahrt Bad Dürrenberg ein Auto überschlagen. Fahrer und Beifahrerin sowie zwei Kinder wurden schwer verletzt.

Unfallursache noch unklar

Der 20-jährige Fahrer, die 25 Jahre alte Frau, eine 56 Jahre alte Person und die zwei und 14 Jahre alten Kinder kamen ins Krankenhaus. Zur Unfallursache ist noch nichts bekannt. Die Ausfahrt musste für die Bergung gesperrt werden. Außerdem gab es nach dem Unfall Behinderungen in Fahrtrichtung Berlin wegen Reinigungsarbeiten.

Mehr zum Thema

MDR (Cornelia Müller, Marcel Knop-Schieback, Mario Köhne)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 20. Juli 2023 | 07:30 Uhr

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Motoball 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Männer stürzen sich in ein Schlammloch. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK