Feuerwehreinsatz um Müllfahrzeug
Der Müll wurde schnell aus dem Fahrzeug auf die Straße gekippt und gelöscht. Bildrechte: Martin Wichmann

Feuerwehr Zum sechsten Mal: Müllfahrzeug brennt in Erfurt

27. September 2023, 15:38 Uhr

Zum sechsten Mal ist in diesem Jahr in Erfurt ein Müllfahrzeug in Brand geraten. Am Mittwoch brannte ein Müllauto im Ortsteil Marbach. In der Einflugschneise des Flughafens kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

In Erfurt ist erneut ein Müllfahrzeug in Brand geraten. Wie die Feuerwehr mitteilte, kam es deshalb am Mittwochmorgen kurz vor neun Uhr im Ortsteil Marbach zu einer starken Rauchentwicklung in der Einflugschneise des Erfurter Flughafens und zu Verkehrsbehinderungen. Der Sperrmüll konnte schnell aus dem Fahrzeug auf die Straße gekippt und dort gelöscht werden, wie ein Stadtwerke-Sprecher MDR THÜRINGEN sagte. Das Fahrzeug wurde nicht beschädigt.

Die Brandursache muss laut Feuerwehr noch ermittelt werden. Wegen der erheblichen Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten und Lüftungsanlagen abzuschalten. Menschen wurden nicht verletzt. In Erfurt war es bereits der sechste Müllfahrzeugbrand in diesem Jahr.

Falsch entsorgte Lithiumbatterien oft Brandursache

Laut Feuerwehr hatten in den vorangegangenen Fällen falsch entsorgte Lithiumbatterien die Feuer ausgelöst. Wenn diese Batterien im Müllfahrzeug mit viel Druck zusammengepresst werden, können sie sich entzünden. Beschädigte Lithium-Ionen-Akkus sind hochentzündlich, brennen extrem heiß und sind nur schwer zu löschen.

Sie werden in vielen kurzlebigen Produkten verbaut wie leuchtenden Kinderschuhen oder "singenden" Grußkarten. Verbraucher sollten die Akkus nicht demontieren, sondern das gesamte Produkt beim Wertstoffhof abgeben.

Mehr Müllfahrzeugbrände in Thüringen

Thüringenweit registrieren Entsorgungsbetriebe eine steigende Zahl von Bränden in Müllfahrzeugen durch Lithium-Ionen-Batterien. Auch bei der GUD (Geraer Umweltdienste), dem Abfallwirtschaftsverband Ostthüringen, gab es in den vergangenen Monaten wiederholt Brände.

Der Abfallwirtschaftszweckverband Wartburgkreis/Stadt Eisenach kennt ebenso das Problem, wie Geschäftsleiter Holger Kachel MDR THÜRINGEN im August erklärte: "In der Vergangenheit hatten wir schon drei bis vier Brände in Müllfahrzeugen, die zum Glück alle relativ glimpflich ausgegangen sind."

MDR (kir/jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 27. September 2023 | 13:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Ein Auto steht nach einem Unfall neben der Straße, dahinter Rettungsfahrzeuge. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 10.12.2023 | 15:20 Uhr

Fünf Menschen sind bei einem Unfall in Nohra im Kreis Nordhausen leicht verletzt worden. Ein Auto wurde in einen Garten geschleudert.

So 10.12.2023 14:49Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/nordhausen/video-polizei-unfall-nohra-verletzte-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video