Niklas Kreuzer (Hallescher FC)
Für Niklas Kreuzer steht nach der Chemotherapie in wenigen Wochen die finale Untersuchung an. Bildrechte: IMAGO / HMB-Media

Fußball | 3. Liga HFC-Verteidiger Niklas Kreuzer vor Rückkehr nach Chemotherapie

Halles Abwehrspieler Niklas Kreuzer ist auf einem guten Weg, die heimtückische Krankheit Krebs zu besiegen. Wie der Verein mitteilte, hat der 30-Jährige seine Chemotherapie abgeschlossen, die den Weg für sein ersehntes Comeback ebnen soll.

Abwehrspieler Niklas Kreuzer vom Drittligisten Hallescher FC hat auf dem Weg zur Genesung einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wie der Club am Montag (27. November) mitteilte, hat der an Hodenkrebs erkrankte 30-Jährige seine Chemotherapie abgeschlossen. Die finale Untersuchung steht in wenigen Wochen an, die den Weg für sein ersehntes Comeback ebnen soll.

"Vorfreude treibt mich jeden Tag an"

"Die Unterstützung des Vereins hat mir, neben dem meiner Familie und Freunden, unglaublichen Rückhalt gegeben. Die Vorfreude auf mein Comeback treibt mich jeden Tag an", sagte Kreuzer, für den Läufe und Stabilisations-Übungen wieder zu seinem Alltag gehören: "Ich freue mich enorm, mich ab sofort wieder hauptsächlich auf den Fußball konzentrieren zu dürfen."

Sportdirektor Thomas Sobotzik ist sehr angetan von der Willenskraft des Verteidigers: "Niklas' Kampfgeist ist eine Inspiration für uns alle, seine Rückkehr zur Mannschaft tut allen gut. Wir werden ihn auf seinem Weg zurück auf den Rasen mit voller Unterstützung begleiten, geben ihm aber die Zeit, die er braucht."

Kreuzer fehlt abstiegsbedrohtem HFC

Halle kann den variabel einsetzbaren Verteidiger im Abstiegskampf gut gebrauchen. Immerhin kassierte der HFC mit 33 Gegentreffern die meisten der 3. Liga. Erst am vergangenen Samstag unterlag der HFC mit 0:2 beim 1. FC Saarbrücken und steht auf einem Abstiegsplatz.

Am Dienstag steht für das Team von Sreto Ristic die Nachholpartie beim Tabellenvorletzten SC Freiburg II an (19 Uhr im Ticker und Audio-Livestream in der SpiO-App). Kreuzer hatte sein letztes Spiel für den HFC Anfang August im Rahmen der Drittliga-Saisoneröffnung beim 2:1-Erfolg gegen Rot-Weiss Essen bestritten und dabei die Vorlage zum 2:0 gegeben.

jmd/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

FCI - SGD
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (61)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsen-Anhalt | 27. November 2023 | 19:00 Uhr

15 Kommentare

AufmerksamerBeobachter vor 13 Wochen

Das klingt wirklich vielversprechend, aber es braucht Geduld. Eine Chemo ist im Grunde das Gegenteil, was man beim Leistungssport seinem Körper Gutes tut.

Alle die das durchmachen haben meinen allergrößten Respekt! Als Sportler wird die Genesung schnell voranschreiten, aber ein halbes Jahr muss man wohl rechnen, bis man wieder voll einsatzfaehig ist.

hallihallo vor 13 Wochen

Das sind tolle Nachrichten. Aber immer schön langsam. Erst richtig auskurieren, dann ins Training einsteigen und vielleicht zur Rückrunde wieder anfangen.

Maza vor 13 Wochen

Ich habe vor einiger Zeit mal geschrieben, dass Niklas unser heimlicher Kapitän ist! Und was bei rauskommt, wenn der "Häuptling" fehlt, sieht man ja!
Mich freut es riesig für ihn,dass Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist.
Kuriere deine "scheiß Krankheit" richtig aus !
Wir warten und brauchen dich, KÄMPFER! 💪

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga