Schule Unterricht auch zukünftig auf Deutsch und Tschechisch in Pirna

08. November 2023, 14:10 Uhr

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit bei mdr.de und in der MDR Aktuell App.

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Pirna wird auch in Zukunft Schülerinnen und Schüler auf Deutsch und Tschechisch unterrichten. Vertreter beider Länder haben am Mittwoch eine Vereinbarung über einen deutsch-tschechischen Bildungsgang unterschrieben, wie das Kultusministerium mitteilte. Amtschef Wilfried Kühner sagte: "Mit der neuen Vereinbarung legen wir den Grundstein für eine dauerhafte sächsisch-tschechische Bildungszusammenarbeit."

Bilingualer Unterricht seit 1998

Aus dem langjährigen Projekt soll mit dem neuen Vertrag eine feste Institution werden, so das Ministerium. Am Schiller-Gymnasium lernen bereits seit 1998 tschechische und sächsische Schüler sowohl auf Deutsch als auch auf Tschechisch. Nach einer Aufnahmeprüfung besuchen sie von Klasse 7 bis 12 gemeinsam den Unterricht.

MDR (ben)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 08. November 2023 | 13:30 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Eulentilke Sächsische Schweiz mit Video
Der Wanderweg Eulentilke in der Sächsischen Schweiz wurde mit Spezialtechnik beräumt. Umgestürzte Bäume machten den Weg unpassierbar. Bildrechte: Sachsenforst/Hanspeter Mayr

Mehr aus Sachsen