Cover der CD "Bübchens Weihnachtstraum" des MDR-Kinderchors. Das Bild zeigt eine bunte Zeichnung von einem kleinen Jungen, der mit seinem Teddy im Sessel neben einem erleuchteten Weihnachtsbaum schläft.
Illustration auf dem Titelbild der CD "Bübchens Weihnachtstraum" Bildrechte: MDR/GENUIN classics

Musikalisches Weihnachtsmärchen mit dem MDR-Kinderchor

Mitten hinein in ein weihnachtliches Märchen führt die neue CD des MDR-Kinderchors: In Engelbert Humperdincks musikalischem Krippenspiel "Bübchens Weihnachtstraum" erlebt ein kleiner Junge ein Weihnachtswunder. Alexander Schmitt dirigiert den Chor und das MDR-Sinfonieorchester.

Cover der CD "Bübchens Weihnachtstraum" des MDR-Kinderchors. Das Bild zeigt eine bunte Zeichnung von einem kleinen Jungen, der mit seinem Teddy im Sessel neben einem erleuchteten Weihnachtsbaum schläft.
Illustration auf dem Titelbild der CD "Bübchens Weihnachtstraum" Bildrechte: MDR/GENUIN classics

Weihnachtlich und märchenhaft zugleich ist die neue CD des MDR-Kinderchors mit dem MDR-Sinfonieorchester: In Engelbert Humperdincks „Bübchens Weihnachtstraum“ träumt sich ein kleiner Junge auf dem Schoß seiner Mutter durch einen verschneiten Winterweihnachtswald und nach Bethlehem an die Krippe des kleinen Jesuskinds. Er begegnet Maria und Josef, den Heiligen Drei Königen, Engeln und Hirten und erlebt die Weihnachtsgeschichte aus nächster Nähe.

Sängerinnen und Sänger des MDR-Kinderchor beim Weihnachtskonzert neben einem Tannenbaum
Der MDR-Kinderchor Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Dass Humperdinck aus märchenhaften Geschichten wunderschöne Musik machen konnte, hat er schon bei seiner berühmten Oper "Hänsel und Gretel" bewiesen. "Bübchens Weihnachtstraum" ist weniger bekannt - zu Unrecht, wie MDR-Kinderchor und MDR-Sinfonieorchester auf ihrer nun erschienenen CD beweisen. Humperdinck taucht sein Szenario in romantische Musik, kombiniert Weihnachtslieder wie „Es ist ein Ros entsprungen“ oder „Stille Nacht“ mit der vollen Farbenpracht eines Sinfonieorchesters und verleiht so allem einen festlichen Zauber.

In die Rolle der Mutter schlüpft die Sopranistin Lisa Rothländer, die "ihrem" Bübchen ein zauberhaftes Schlaflied singt. Durch die Geschichte führt als Sprecher und Erzähler Axel Thielmann. Die musikalische Leitung liegt bei Alexander Schmitt, dem Künstlerischen Leiter des MDR-Kinderchors.

Die CD ist ab sofort beim Leipziger Label GENUIN classics erhältlich.

Tracklist der CD "Bübchens Weihnachtstraum"
Titel Mitwirkende  
Engelbert Humperdinck

"Bübchens Weihnachtstraum"



sowie weitere Weihnachtslieder wie

"Süßer die Glocken nie klingen"

"Vorfreude, schönste Freude"

"Sind die Lichter angezündet"
MDR-Kinderchor

MDR-Sinfonieorchester



Alexander Schmitt | Dirigent
 

Zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2019, 14:46 Uhr