70 Jahre MDR KINDERCHOR - das Festkonzert in Bildern

Das jüngste Ensemble des MDR, der MDR KINDERCHOR, feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Bei einem Festkonzert in der Leipziger Kongresshalle am Zoo sang sich das Geburtstagskind selbst ein Ständchen. Dazu begrüßte es gemeinsam mit KiKA-Moderator Juri Tetzlaff zahlreiche Gäste: Ehemalige Chormitglieder wie Kabarettistin Anke Geißler und Peggy Patzschke, den ehemaligen Chorleiter Gunter Berger - sowie ein begeistertes Publikum. Alexander Schmitt, seit Januar diesen Jahres Künstlerischer Leiter des MDR KINDERCHORES, gab mit diesem Jubiläumskonzert zugleich seinen offiziellen Einstand.

Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Feierlich hielt das Geburtstagskind in Gestalt der jungen Sängerinnen und Sänger des MDR KINDERCHOR Einzug, standesgemäß begleitet durch die Leipziger Blechbläsersolisten, die einen Ausschnitt aus Jean-Joseph Mourets Fanfaren-Sinfonie spielten. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Feierlich hielt das Geburtstagskind in Gestalt der jungen Sängerinnen und Sänger des MDR KINDERCHOR Einzug, standesgemäß begleitet durch die Leipziger Blechbläsersolisten, die einen Ausschnitt aus Jean-Joseph Mourets Fanfaren-Sinfonie spielten. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Programmdirektorin Nathalie Wappler Hagen war die erste Festrednerin und Gratulantin. Sie warf einen Blick auf die 70-jährige Geschichte des Ensembles, das soeben seinen vierten Künstlerischen Leiter bekommen hat: Seit Januar 2018 hat Alexander Schmitt offiziell dieses Amt inne. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Auch wenn Alexander Schmitt schon einige Monate mit den jungen Sängerinnen und Sängern geprobt und einige Konzerte geleitet hat, fiel sein offizielles Antrittskonzert mit dem Festakt zum Jubiläum zusammen. Herzlich und mit viel Applaus wurde er von den Kindern und dem Publikum begrüßt. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Wieland Lemke, der mit dem Nachwuchschor 2 arbeitet und die Kinder auf ihren Eintritt in den Konzertchor vorbereitet, animierte beim "Elefantenlied" das Publikum, sich an der Reproduktion uriger Tiergeräusche zu beteiligen. Etliche dem Kindesalter entwachsene Chormitglieder waren zur Feier gekommen. Manche von ihnen waren immer noch textsicher: Die Zoo-Kantate hatte Hans Sandig, der Chorgründer, einst für sein Ensemble geschrieben. 2016 erschien eine Neuaufnahme mit den Nachwuchssängerinnen und -sängern bei GENUIN. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Juri Tetzlaff ist vielen Familien aus der KiKA-Sendung "Baumhaus" bekannt, die "Das Sandmännchen" umrahmt. Beim Jubiläumskonzert geleitete er das Publikum als Moderator durch das Programm. Auf seine neugierige Frage, ob unter den ehemaligen Chormitgliedern im Saal auch jemand anwesend sei, der 1958 die Originalversion des Sandmännchen-Klassikers mit eingesungen hatte, meldeten sich tatsächlich sieben "Zeitzeugen"! Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Unter den vielen Jungen und Mädchen, die einst im MDR KINDERCHOR sangen, sind auch einige, die heute professionell auf der Bühne und vor der Kamera stehen: Kabarettistin Anke Geißler erinnerte sich in nachdenklicher, aber auch heiterer Art und Weise an ihre Chorzeit unter Hans Sandig, die sie, wie sie sagt, sehr geprägt hat. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Dank der vielen Jungen, die durch die Initiative des dritten Chorleiters Ulrich Kaiser den MDR KINDERCHOR bereichern, können die Jugendlichen ein vierstimmiges Repertoire mit Sopran, Alt, Tenor und Bass präsentieren. Beim Festkonzert sangen sie von der Empore u.a. "Abschied vom Walde" im Satz von Felix Mendelssohn Bartholdy. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Peggy Patzschke, bekannt als Moderatorin im öffentlich-rechtlichen Fernsehen sowie als Autorin, sammelte erste Mikrofon-Erfahrung als Nachwuchssängerin im MDR KINDERCHOR. Zum Jubiläum zauberte sie aus dem Schatzkästlein der Erinnerungen berührende Zeilen hervor, die sie nach ihrem Ausstieg Ende der 80er Jahre "dem Professor" Hans Sandig schrieb, um ihrer Dankbarkeit und Wertschätzung Ausdruck zu verleihen. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Ein buntes Programm mit vielen Werken, die der Chor seit Jahrzehnten im Repertoire hat, präsentierte Alexander Schmitt mit seinem Chor dem Publikum, das in großer Zahl zum Zuhören und Mitfeiern gekommen war. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Mit "Pony Hopp", dem bei Jung und Alt so beliebten Klassiker aus Sandigs Zoo-Kantate, verabschiedeten die Kinder der beiden Nachwuchschöre ihr Publikum in die Pause. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Gunter Berger, direkter Nachfolger Hans Sandigs beim MDR, gratulierte dem Ensemble auf seine eigene Weise: Gemeinsam mit den "Großen" des MDR KINDERCHORES, von denen er einige in seiner Zeit als Künstlerischer Leiter (1990 bis 2011) selbst in den Chor aufgenommen hatte, brachte er zum Festkonzert Pablo Casals "Nigra Sum" sowie Leroy Andersons "Plink, plank, plunk" auf die Bühne. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Der Vorchor mit den Allerjüngsten sang unter Meta-Elisabeth Kuritz "Ein pi-pa-putziger Igel" von Hans Sandig und Thomas Hammers "Ein Lied geht auf die Reise". Um für Verzückung zu sorgen, brauchten die drei- bis fünfjährigen Nachwuchssängerinnen und -sänger den Mund noch gar nicht auf zu machen: Schon als sie Hand in Hand auf die Bühne liefen, freute sich das Publikum hörbar. Für die meisten der Kleinen der allererste Auftritt überhaupt, denn in dem Alter dürfen Kinder nur mit Sondergenehmigung im Konzert singen. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Auch Schauspieler und Kabarettist Tom Pauls zählte zu den berühmten Gratulanten, die ihre ersten Schritte auf die großen Bühnen mit dem MDR KINDERCHOR machten. Pauls grüßte per Videobotschaft und intonierte spritzig die "Tell"-Ouvertüre auf dem Kazoo, unterstützt von Klavier und Tuba. Auch Sopranistin Simone Kermes, die ihre musikalische Karriere ebenfalls im MDR KINDERCHOR begonnen hatte, hat es sich nicht nehmen lassen, ein paar Zeilen zu schicken, die Juri Tetzlaff verlas. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR - Dirigent Alexander Schmitt
Alexander Schmitt begann seine musikalischen Werdegang bei den Limburger Domsingknaben. Bis zu seinem Amtsantritt in Leipzig arbeitete er als Sänger und Chorleiter im Rheinland. Dort hatte er u. a. 2012 als Assistent des Universitätsmusikdirektors den Kinderchor der Uni Köln gegründet und bis 2017 geleitet. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR - Dirigent Alexander Schmitt
Zum Jubiläum gab es für alle Kinder und natürlich auch den Chorleiter ein besonderes Geschenk: Die ersehnten T-Shirts, mit denen sich die Kinder künftig auf ihren Konzertreisen im Sendegebiet auch abseits der Bühne optisch als 'ein Chor' präsentieren wollen. Denn wie groß die Verbundenheit, teilweise selbst nach Jahrzehnten, ist, wurde bei diesem Jubiläum mehr als deutlich. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Jubiläumskonzert 70 Jahre MDR KINDERCHOR
Und natürlich ließen es sich auch die Kinder nicht nehmen, sich sofort nach dem Konzert neu zu gewanden und stolz und für jeden gut erkennbar als Mitglied des MDR KINDERCHORES nach dem Konzert und anschließendem Empfang nach Hause zu fahren. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
Alle (16) Bilder anzeigen