So 29.04. 2018 19:30Uhr 150:00 min

MDR KULTUR im Konzert

MDR REIHE EINS

Komplette Sendung

Porträt von Nico Muhly
Bildrechte: MDR/ Nico Muhly
MDR KULTUR - Das Radio So, 29.04.2018 19:30 22:00

Aufnahme vom 28.04.2018, Leipzig, Peterskirche


Dobrinka Tabakova:
- "Centuries of Meditations" für Chor und Saiteninstrumente
- Concerto for Cello and Strings

Nico Muhly:
- "Looking Up " für Chor und Orchester (Dt. EA)

Als hip und hyperkreativ gilt der US-amerikanische Komponist Nico Muhly, der sich in Klassik und Popmusik gleichermaßen bewegt. Einen Streifzug durch die Tiefen seelischer Nöte, durch Linderung und Erlösung unternimmt er in seinem Werk "Looking Up", das auf Psalmen basiert. Die Komposition von 2017 beginnt meditativ, aber steigert sich zu einer ekstatischen und furchteinflößenden Vision der sich öffnenden Himmel, gefolgt vom Gottslob im Orchester sowie Chormeditationen.

Ebenfalls zu den zeitgenössischen Komponisten gehört Dobrinka Tabakova. Die britisch-bulgarische Tonschöpferin ist in dieser Saison Composer in Residence beim MDR und mit zwei Werken im Programm präsent. Die Glasfenster einer Kirche inspirierten sie zu Centuries of Meditations, das 2012 für eine Besetzung von Chor, Streichinstrumenten und Harfe entstand. Tabakovas Cellokonzert (2008) interpretiert Solistin Kristina Blaumane, der das Stück auch gewidmet ist. Die lettische Musikerin ist Solocellistin des London Philharmonic Orchestra.
Mitwirkende
Kristina Blaumane, Violoncello
MDR Rundfunkchor
MDR Sinfonieorchester

Leitung: Kristjan Järvi