Gärtnern nach dem Kalender der Natur Spätsommer: Was im August im Garten zu tun ist

Eine Frau mit grüner Schürze steht in einem Garten vor einem Pfirsichbaum mit Früchten.
Bildrechte: MDR/Lisa-Marie Kaspar

Der Spätsommer markiert in der Regel die ersten drei Wochen im August. Im Garten wird es stiller, die Wildbienensaison geht zu Ende und die Vögel trällern nicht mehr laut und wild durcheinander. Die Gehölze kommen ebenfalls zur Ruhe und stellen das Wachstum ein.

Die Collage zeigt Zeigerpflanzen des Spätsommers: Den Gründünger Phacelia, trocknende Zwiebeln und die Samen der Bartnelke.
Im Spätsommer werden Samen reif, Gründüngung kann ausgebracht werden und die Ernte ist in vollem Gange. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss

Das sind die Boten des Spätsommers

Ebereschen und Augustäpfel werden reif, das Heidekraut blüht.


Säen im Spätsommer

Die Saatsaison ist noch immer nicht zu Ende. Auf die frei gewordenen Lücken im Beet können Sie jetzt Gemüsepflanzen, zweijährige Blumen und Gründünger wie zum Beispiel Phacelia säen.

Gemüsepflanzen

+ Winterrettich
+ Winterportulak
+ Spinat
+ Feldsalat
+ Schnittsalat
+ Radieschen
+ Chinakohl
+ Pak Choi
+ Teltower Rübchen

Zweijährige Blumen

+ Fingerhut
+ Bartnelken
+ Stockrosen
+ Silberblatt


Auspflanzen und Vermehren im Spätsommer

Kräuter und Balkonblumen können nun durch Stecklinge vermehrt werden.

Junge Erdbeerpflanzen und vorgezogene Endivien kommen jetzt ins Beet.


Diese Gartenarbeiten stehen im Spätsommer an

+ Schneiden Sie die Ruten der abgetragenen Sommerhimbeeren bodennah ab.
+ Herbsthimbeeren, Brombeeren und Tafeltrauben sollten Sie vor dem Reifwerden mit einem Erdflohnetz oder mit Tüllsäckchen einnetzen, um sie so vor Wanzen und Kirschessigfliegen zu schützen.
+ Kappen Sie die Triebe der Tomaten, da die neuen Blüten in der Regel keine Früchte mehr bilden.
+ Sammeln Sie herabgefallene Äpfel und Pflaumen sofort auf.
+ Stützen Sie Äste mit starkem Fruchtbehang ab, damit sie nicht brechen.
+ Legen Sie Laubhaufen für Igel an.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 08. August 2021 | 08:30 Uhr